Keine Überraschungen - Zusammenfassung der Ergebnisse des zweiten Tages für VCT 2021: Stage 3 Masters Berlin

Der zweite Spieltag des VCT 2021: Stage 3 Masters Berlin ist zu Ende, also ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. An diesem Tag haben wir uns drei Spiele angeschaut, bei denen es keine Überraschungen gab.

Vision Strikers - Papier Rex

Im Derby der orientalischen Teams hat sich auf der Haven-Karte bereits ein klarer Favorit namens Vision Strikers herauskristallisiert. Das südkoreanische Team hat den Gegner bei seiner Wahl souverän übertroffen und Paper Rex auf der zweiten Karte besiegt.

Die ersten Schwierigkeiten begannen jedoch bei Icebox, da Vision Strikers nach einem schlechten Start aufholen mussten. Dennoch gelang es der südkoreanischen Mannschaft nach zehn Runden im Angriff den ersten Sieg in diesem Turnier zu erringen - 2:0.

Gambit - Verrückter Waschbär

Schon vor Beginn des zweiten Aufeinandertreffens war klar, dass die Japaner dem Favoriten, nämlich dem Team Gambit, keinen Kampf aufzwingen können. Mit einer solchen Niederlage war jedoch schwer zu rechnen, da Crazy Raccoon insgesamt nur zwei Runden auf zwei Maps gewann. Es versteht sich von selbst, dass Gambit einen lauten Anspruch für die Zukunft hinterließ, da er den verheerendsten Sieg in diesem Turnier errungen hatte - 2:0.

Keyd Stars - Team Neid

Am Abend reichte der Kampf aus, um an die Aussichten der brasilianischen Mannschaft zu glauben. Bereits auf der ersten Map konnte Keyd Stars für Furore sorgen und sich durchsetzen, bis es am Ende scheiterte. Infolgedessen konnte Team Envy Icebox in die Verlängerung verlegen, wo es sich als stärker herausstellte - 15:13.

Auf der Bind-Karte begann erneut ein kompromissloser Kampf, der in beide Richtungen enden konnte. Allerdings zeigte das nordamerikanische Team zum zweiten Mal ein starkes Ende, das mit einem Stand von 13:9 den Endsieg eingefahren hatte.

Heute, 12. September, findet das letzte Spiel der ersten Runde zwischen KRÜ Esports und ZETA DIVISION statt. Unmittelbar danach werden sich die Nordamerikaner von den Sentinels dem Kampf anschließen und versuchen, G2 zu bestrafen. Naja, am Abend erkennen wir den ersten Teilnehmer der Playoffs, der von Gambit und 100 Thieves in einem Kopf-an-Kopf-Duell ermittelt wird.

[break]matches_Jz4uaIXEbx[break]

VCT 2021: Stage 3 Masters - Berlin findet vom 10. bis 19. September in der Verti Music Hall mit einem Gesamtpreispool von 700.000 US-Dollar statt. Der Sieger des Turniers erhält nicht nur einen soliden Geldpreis, sondern auch die Teilnahmeberechtigung an den VALORANT Champions 2021 Ende des Jahres, die ebenfalls in Berlin ausgetragen werden.