Valorant führte den Rating- und Wettbewerbsmodus ein

Das einzige Minus des Updates ist, dass es experimentell ist und nur für Vertreter Nordamerikas gilt. Wenn die Entwickler diese Idee erfolgreich finden und alles so läuft, wie es sollte, wird das Bewertungssystem später in die europäische Region migriert.

Der niedrigere Rang wird Eisen genannt, während das Maximum mit der Idee von Riot Games - Valorant übereinstimmt. Jeder der Titel mit Ausnahme von Valorant wird in drei Schritte unterteilt.

Um neue Ränge mit Ausnahme des Maximums zu erreichen, berücksichtigt das System nicht nur Siege, sondern auch die individuellen Fähigkeiten der Spieler, den Grad ihrer Interaktion mit dem Team und andere Details, die über sie als Spieler sprechen.

Um auf den Bewertungsmodus zuzugreifen, müssen Benutzer 20 reguläre Spiele spielen. Um den Bewertungsstatus zu verlieren, darf der Spieler das Spiel nicht länger als zwei Wochen betreten. Der Unterschied zwischen Benutzern für eine erfolgreiche Spielsuche sollte sechs Ebenen nicht überschreiten.

Während des Betatests erhaltene Ränge gehen nach einer vollständigen Veröffentlichung des Spiels von den Spielern verloren.