Mambo Mode Gaming verlässt die Pro-Szene

Das nordamerikanische TOP 15-Team löst seine VALORANT-Liste unter Berufung auf sehr seltsame Umstände auf. Alle Spieler und Mitarbeiter von Mamba Mode Gaming haben die Organisation verlassen. Diese Entscheidung wurde durch das unerwartete Verschwinden des CEO der Organisation verursacht.

Laut Tweets von Spielern und Teammitarbeitern war der CEO der Organisation nicht mehr in Kontakt und schuldete den Spielern Gehälter und Gewinne.

Der Teammanager erklärte, dass der CEO in der Vergangenheit verschwunden sei, aber immer nach ein paar Tagen aufgetaucht sei. Dieses Mal ist sein Verschwinden seit zwei Wochen im Gange und er hat immer noch keine Nachrichten beantwortet. Trotz der Tatsache, dass Spieler versucht haben, ihn zu kontaktieren, behaupten sie, ihren CEO in Bloons Tower Defense 6 auf Steam gesehen zu haben.

Mamba-Manager Mofe Gaming sagte, dass Spieler Anspruch auf ihre Dezember-Gehälter sowie auf Gewinne aus mehreren Meisterschaften haben, einschließlich der NSG November Monthly. Insgesamt schuldet die Organisation den Spielern immer noch mehr als 3.500 US-Dollar. Darüber hinaus erhielt das Team Einladungen zur bevorstehenden Nerd Street Gamers Winter Championship und Complexity x NSG Invitational, konnte die Einladungen jedoch nicht annehmen. Es gibt jedoch Bedenken, dass die Mannschaft von nun an nicht mehr beabsichtigt, zusammen zu spielen.

Berichten zufolge aktivieren die Spieler eine Klausel in ihrem Vertrag, die es ihnen ermöglicht, die Organisation zu verlassen, wenn der Eigentümer drei aufeinanderfolgende Arbeitstage ohne Vorankündigung abwesend ist. Laut den Spielern selbst hat der CEO von Mamba Mode Gaming zuletzt am 20. Dezember Kontakt aufgenommen.

Während seiner Existenz hat Mamba Mode Gaming über 20.000 US-Dollar gewonnen und auch Turniere wie Nerd Street Gamers - Open # 15, eRena Valorant Invitational, Pulse Series und Valorant Sunday Showdown Week 35 gewonnen.

Von nun an sind der gesamte Dienstplan und die Mitarbeiter von Mamba Mode Gaming freie Agenten.

Der frühere Mamba Mode Gaming-Dienstplan lautet wie folgt: