AOC wird die VALORANT Meisterschaft in Brasilien ausrichten

Der Monitor- und Bildschirmhersteller TPV Technology Limited hat über seine Marke AOC die offene VALORANT-Meisterschaft - Ultimasters AOC - angekündigt. Dies ist das erste eSport-Turnier, das von einer Marke im Land beworben wird, die VALORANT als Hauptspiel ausgewählt hat, um für ihre neuen Peripheriegeräte zu werben.

Um die Meisterschaft zu organisieren, hat AOC einen Vertrag mit dem lokalen Medienunternehmen Gaming Culture unterzeichnet, das für das Konzept des Turnierdesigns verantwortlich sein wird: von Logo, Layout und Overlay bis zur allgemeinen Ausführung. Darüber hinaus wird Ultimasters AOC auf dem Gaming Culture Twitch-Kanal gestreamt.

Die Qualifikation für die Meisterschaft findet vom 6. bis 7. Januar und das Hauptereignis vom 14. bis 17. Januar statt. Der Preisfonds des Turniers beträgt 2,9 Tausend US-Dollar, der auf die drei besten Teams aufgeteilt wird. Zu den derzeit registrierten Teams gehören First Strike Brazil-Mitglieder, darunter Vorax, die aufgrund des COVID-19-Ausbruchs nicht an der Meisterschaft teilnehmen konnten.