OG trennte sich von trexx

Die dänische Esport-Organisation OG hat Änderungen in ihrem VALORANT-Kader bekannt gegeben. Ab sofort ist trexx kein OG-Player. Es wird berichtet, dass der 18-jährige russische Spieler beschlossen hat, den Vertrag mit der Organisation aufgrund interner Probleme aufzulösen.

„Ich habe mich entschieden, den Vertrag mit OG auf beiden Seiten zu kündigen, weil ich nach zwei Monaten mit den Jungs gemerkt habe, dass ich in diesem Kader nicht weiterspielen kann. Jetzt werde ich aktiv nach einer neuen Mannschaft suchen“, schrieb trexx.

Der Russe kam Mitte Juni zusammen mit vielen anderen Free Agents zu OG, nachdem er bei HONK aufgetaucht war. Zusammen mit dem neuen Team konnte sich trexx jedoch nicht beweisen, da es in zwei VCT 2021-Qualifikationen gescheitert war: Europe Stage 3 Challengers.

OG hat bereits mit der Suche nach einem fünften Spieler begonnen. Quellen aus der Nähe der Situation sagten jedoch, dass sich das Team auch von Destrian trennen könnte, dessen Zukunft noch ungewiss ist.

Von nun an ist die Zusammensetzung von OG wie folgt: