Magisk: "Wir haben in den letzten anderthalb Monaten aufgehört, Fortschritte zu machen"

Magisk, ein Vitality -Spieler, sprach in einem Interview mit Vertretern des HLTV-Portals über die aktuelle Situation des Teams. Während des Gesprächs räumte der 24-jährige Däne auch die Probleme von Vitality ein, äußerte jedoch die Hoffnung, dass sich die Leistung des Teams in Zukunft verbessern werde.

Wir müssen ehrlich sein – wir haben gerade nicht die beste Kommunikation. Sie ist definitiv nicht auf dem angestrebten Niveau, vielleicht sogar etwas unter dem Niveau der Spitzenmannschaft. Wir sind uns dessen bewusst, aber wir wollen jetzt unser Bestes geben und gewinnen. Daher bitten wir die Franzosen, wenn möglich auf ihre Sprache umzustellen. Das ist die Bedeutung, die wir dem Ausdruck „go French“ geben, wenn wir ihn im Spiel aussprechen.

Wenn es uns mehr Gewinnchancen gibt, werden wir es nutzen. Wir müssen an unserer englischen Kommunikation arbeiten, um sie flüssiger zu machen. Das braucht natürlich Zeit.

Wir haben in den letzten anderthalb Monaten aufgehört, Fortschritte zu machen. Wir haben uns nach und nach entwickelt, ich denke, das ist ein natürlicher Prozess – nach der Bildung der Mannschaft entwickeln sich die Spieler aktiv weiter, weil sie motiviert sind. Es ist nicht so, dass wir unsere Motivation verloren hätten. Es ist einfach moralisch schwer, immer wieder enttäuscht zu werden, wenn man genau weiß, wie stark man zusammen sein kann und welches Potenzial man hat, es aber in der Praxis nicht beweisen kann.

Ich sage schon seit langem, dass ein gutes Ergebnis ausreicht, damit wir beginnen, unser Potenzial zu entfalten. Das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Ich werde nicht sagen, dass wir in den nächsten paar Turnieren alles gewinnen werden. Das ist nicht so. Aber ich denke, manchmal braucht man ein paar Siege, um den Stillstand zu überwinden und als Team weiter zu wachsen. Ich glaube, wir haben es heute bekommen.

Vitality bereitet sich derzeit auf den Beginn des Halbfinalspiels der BLAST Premier Spring Finals 2022 gegen das G2 Esports-Team vor. Beachten Sie, dass das dänisch-französische Team am Vortag ENCE mit 2:0 besiegt hat.

Die BLAST Premier Spring Finals 2022 finden vom 15. bis 19. Juni in Lissabon in der Altice Arena statt. Im Rahmen der Meisterschaft kämpfen die acht besten Teams der Frühjahrssaison aus Europa und Nordamerika um einen Preispool von 425.000 US-Dollar, Ranglistenpunkte in der BLAST Premier-Tabelle und ein Ticket für BLAST Premier: World Final 2022.

Zwischenergebnisse der BLAST Premier Spring Finals 2022