BLAST Premier Spring 2020 Showdown: Zusammenfassung der Gruppenphase

Europa

In der europäischen Liga wurden zwei Mannschaften ausgewählt, die fabelhaft Pech hatten. In Gruppe A wurde sAw zu einem solchen Team, für das der Kampf mit Top-Teams zu einer neuen und interessanten Erfahrung geworden ist. In Gruppe B lag Virtus.pro auf dem letzten Platz. Beide Teams haben die Meisterschaft verlassen und können in den Playoffs nicht mehr kämpfen. Sie belegten den 9. bis 10. Platz in der Gesamtwertung und erhielten jeweils 7.500 US-Dollar. Bei den Playoffs konnten Team Vitality, Dignitas, Mousesports und Astralis das Viertelfinale erreichen. Fnatic und ENCE erreichten das Halbfinale und NiP und MAD Lions kauften ein Ticket für das Finale.

Amerika

In der amerikanischen Region belegten der Chaos Esports Club und 100 Thieves die letzten Plätze in ihren Quartetten und belegten daher 7-8 Positionen in der Gesamtwertung und erhielten jeweils 7.500 USD. MiBR, Cloud9, Triumph und Gen.G Esports erreichten das Halbfinale, während Evil Geniuses und FURIA Esports den Weg ins Finale sicherten.

Die nächsten Spiele können wir heute sehen. In der europäischen Region haben wir die Möglichkeit, das Spiel Vitality, Dignitas, Mousesports und Astralis zu sehen, und in der amerikanischen Region werden wir MiBR, Cloud9, Triumph und Gen.G Esports spielen.

[break]matches_VkDYEyoLv[break]

Der BLAST Premier Spring Series 2020 Showdown ist Teil einer Reihe von Meisterschaften im neuen BLAST Premier-Format. Der Showdown-Preispool in den beiden Divisionen beträgt 750.000 USD (500.000 USD in Europa und 250.000 USD in Amerika). Der BLAST Premier Showdown findet vom 1. bis 15. Juni statt.