Endpoint und K23 qualifizierten sich für die geschlossenen Qualifikationsspiele für IEM Beijing-Haidian 2020

Nach den Ergebnissen der vergangenen offenen Qualifikation wurden K23 und Endpoint die besten Teams, die in die geschlossene Qualifikation übergingen. Sie werden nun gegen die anderen sechs Teams in der Qualifikation antreten, die zwischen dem 30. Oktober und dem 1. November stattfinden wird. Vier Mannschaften erhalten direkte Einladungen zur geschlossenen Qualifikationsrunde, während die beiden anderen in der vorläufigen offenen Phase ausgewählt werden.

Das geschlossene Qualifikationsspiel bestimmt die vier besten Teams, die zu IEM Beijing-Haidian 2020 Online gehen.

Intel Extreme Masters Peking-Haidian 2020 Online Europe findet vom 6. bis 22. November online statt. Der Gesamtpreis beträgt 150.000 US-Dollar, und 16 Teams werden an der Verteilung beteiligt sein. Der Gewinner erhält den Hauptpreis von 60.000 US-Dollar sowie eine direkte Einladung zur Intel Extreme Masters Season XV - Global Challenge. Letzteres findet vom 15. bis 20. Dezember in Köln statt. Der Preispool beträgt 500.000 US-Dollar und wird von acht Teams verteilt.