JUGi wird mit Complexity Gaming um BLAST Premier Global Final 2020 auftreten

Complexity Gaming kündigte auf seinem Twitter-Account an, dass Jacob 'JUGi' Hansen als Ersatz für das Team spielen wird. Er wird den Platz von Valentin 'poizon' Vasilev einnehmen, der sich in einem Zustand der Genesung befindet. Letzterer hatte letztes Jahr zwei Operationen am Arm. Aufgrund der Gesundheit von Poizon Complexity Gaming ist dies nicht das erste Mal, dass ein Ersatzspieler eingesetzt wird. Zuvor spielte das Team bei der IEM Global Challenge 2020 und Otto 'ottoNd' Sikhvo spielte als Ersatz.

Jarek 'DeKay' Lewis teilte kürzlich seinen Einblick in JUGi. Ihm zufolge versuchte sich der dänische Esportler als Valorant-Spieler im Team Liquid.

Jacob 'JUGi' Hansen war im vergangenen Juli der letzte Teil des Esportclubs. Bis zum 31. Juli hatte er einen Vertrag mit Astralis, danach wurde er ein Free Agent und konnte sich nirgendwo anders verwirklichen.

Complexity Gaming wird bei BLAST Premier: Global Final 2021 mit folgendem Kader auftreten: