Überprüfen Sie DPL-CDA Professional League Season 2

Die größte Dota 2- Meisterschaft für chinesische Teams in diesem Jahr, die DPL-CDA Professional League Season 2, ist zu Ende gegangen. Insgesamt nahmen 10 Teams an dem Wettbewerb teil und kämpften um ein Preisgeld von 185.000 USD. Vertreter von EHOME/IG wurden die Gewinner.

Verteilung des Preisfonds:

1. Platz: EHOME/IG - $ 85.507
2. Platz: EHOME/IG - 37.053 USD
3. Platz: Team Aster - $ 18.527
4. Platz: PSG.LGD - $ 14.251
5.-6. Platz: CDEC - 9.263 USD
5.-6. Platz: Vici Gaming - 9.263 USD
7.-8. Platz: Sparking Arrow Gaming - 4.275 US-Dollar
7.-8. Platz: Royal Never Give Up - 4.275 US-Dollar
9.-10. Platz: Sirius - 1.425 US-Dollar
9.-10. Platz: IG Vitality - 1.425 USD

Meisterschaftsergebnisse

Teams, die es geschafft haben zu überraschen:

EHOME zeigte sich sehr gut in diesem Turnier, das später Meister wurde. Die Jungs starteten ziemlich zögernd in die Gruppenphase und waren nur einen Schritt vom Abstieg entfernt, aber sie kamen für die Playoffs zusammen und sahen dort schon Kopf und Schultern über ihren Gegnern aus. Faith_bian und Company verwendeten oft unpopuläre Helden in ihren Strategien und dies führte zu ihrem Ergebnis.

Team Aster kann definitiv als die Hauptüberraschung des Turniers bezeichnet werden, da der Kader in letzter Zeit eher mittelmäßig war und nur manchmal den vierten Platz erreichte. Im Rahmen der zweiten Saison der DPL-CDA Professional League zeigte sich der Kader in der Gruppenphase, die auf dem dritten Platz endete, und in den Playoffs von SAG und Vici Gaming, die ihnen am Ende des gesamten Events einen ehrenwerten dritten Platz einbrachten.

Die Teams, die enttäuscht haben:

Die ersten in dieser Liste werden Vertreter von Vici Gaming sein, die nach den Ergebnissen der Veranstaltung auf 5-6 Positionen stehen. Das Team näherte sich der Veranstaltung als einer der Favoriten, da sie zuvor auf der internationalen Bühne sehr gut abschnitten. Mit dem Aufkommen der Online-Meisterschaften begannen die Jungs etwas schlechter zu spielen, aber sie kamen oft in die Top Drei, aber diesmal. Ori und Company hatten eine großartige Gruppenphase und belegten den ersten Platz in der Gruppe, verloren jedoch in den Playoffs gegen Team Aster und PSG.LGD und verließen die Meisterschaft.

Die Dienstpläne der SAG- und RNG U-Organisationen waren ebenfalls eine Enttäuschung. Die Teams tauschten kürzlich Spieler miteinander aus, was sich offensichtlich negativ auf ihr Spielniveau auswirkte. In der Gruppenphase standen die Jungs in der Mitte des Tisches und verloren bereits in den Playoffs beide Spiele.

Teams, die wie erwartet abschnitten

Alle verbleibenden Teilnehmer zeigten die erwartete Leistung: Sirius und IG.Vitality schafften es nicht, die 9-10-Position zu übertreffen, PSG.LGD erreichte die Top 4 und CDEC ruinierte die Pläne für einige Teams in der Gruppenphase, aber sie waren ein wenig kurz vor den Playoffs.

Invictus Gaming kann separat unterschieden werden, da der Dienstplan ziemlich stark ist, aber mit variablen Ergebnissen arbeitet. Das Team hat ein ziemlich verschwommenes Spielmuster und die Jungs stehen die ganze Zeit kurz vor dem Abstieg, aber sie haben das große Finale erreicht. In ähnlicher Weise landeten die Jungs auch im Finale der China Dota2 Professional League Season 2 und der ESL One Birmingham 2020 - Online: China.