OG.7ckngMad: "Ich dachte, dass Lil einer der Gründe für den Erfolg von Virtus.pro ist"

Beginnen wir mit diesem Turnier. Du hast 2: 3 gespielt. Was ist mit OG passiert? Niemand hat das erwartet.

Wir sind mit unserer Leistung unzufrieden. Wir hatten gute Spiele. Ich denke, das letzte Spiel mit Team Liquid war auf einem guten Niveau. Aber auch einige Spiele liefen nicht so gut. Jetzt haben wir einige strategische Änderungen. Wir versuchen uns anzupassen und gleichzeitig das zu finden, was am besten zu uns passt. Ich glaube aber nicht, dass wir schon gefunden haben, was wir brauchen. Wir sind auf dem richtigen Weg, haben unser Ziel aber noch nicht erreicht. Daher sollte es als Lernerfahrung angesehen werden. Natürlich ist es eine Scheiße, die Gelegenheit zu verpassen, DPC-Punkte zu sammeln, denn dies ist bereits das zweite Major-Turnier, bei dem wir unsere Chance verlieren. Aber wie Sie wissen, bringt es uns nicht um, macht uns stärker, also werden wir weitermachen.

Was magst du mehr: das Schweizer System oder das, das an der ESL teilgenommen hat?

Ich mag das Schweizer System. Ich glaube, dass das System auf ESL alles andere als optimal war. Es hat mir wirklich nicht gefallen.

Warum mochtest du sie nicht?

Weil es den fairen Wettbewerb stört. Was ich von der Gruppenphase möchte, was sich ändern muss, ist, welche Zeit zur Verfügung stehen sollte, um das Wesentliche des Geschehens zu verstehen. In der Gruppenphase sollte es viele Spiele geben, wenn Sie die besten Turniere mit der besten Qualität abhalten möchten. Mehr als 2 oder 3 Übereinstimmungen. Das Kreissystem ist gut, das Schweizer System ist gut, aber Bo1 ist nicht so gut. Auch Gruppenspiele sollten eine Rolle spielen. In diesem Fall werden sie nicht so enden, dass die Teams ihre Karten nicht aufdecken oder nur versuchen, etwas zu lernen. Es passt zu mir, dass einige Teams die Gruppenphase verlassen. Ich denke das ist normal. Aber sie sollten nicht zu viel sein. Ich weiß nicht, es ist schwer zu beurteilen, aber es ist nicht wichtig. Ich möchte, dass die Spiele in der Gruppenphase eine Rolle spielen und die anderen Spiele dem Turnier helfen, sich in die richtige Richtung zu entwickeln. Sie müssen der Auslosung oder Ähnlichem keine große Bedeutung beimessen. Ban bo1, und Sie haben die perfekte Gruppenphase.

OG spielt mit vielen Qualifikationen. Sie haben keine einzige Karte für Qualifikationen verloren. Was war der grund Aufgrund der Tatsache, dass OG besser ist als andere Teams?

Ich denke, wir waren die erfahrenste Mannschaft in der Qualifikation. Einige Spiele waren herausfordernd. Aber im Allgemeinen ist es natürlich einfacher, Qualifikationen zu gewinnen, als an Turnieren teilzunehmen. Top-Teams spielen nicht in der Qualifikation und dies ist wahrscheinlich einer der Gründe dafür. Wir haben auch viel für diese Qualifikationen trainiert und alles aus uns herausgepresst. Daher war es eine gute Lernerfahrung. Ich denke, wir sind ein Team mit der größten Erfahrung in solchen Qualifikationen. Das ist der Grund, warum wir ganz oben stehen.

Welches Team ist das zweitstärkste in Europa?

Früher dachte ich, dass das Kinguin ist, aber ich denke, dass sie jetzt einige Probleme im Team haben. Ich meine Strategien. Ich denke, sie spielen nicht so, wie sie gerne spielen würden. Und sie haben beim letzten großen Turnier eine sehr gute Leistung gezeigt, aber in der Qualifikation waren sie nicht so überzeugend. Sie könnten ihre Qualifikationen verbessern. Trotzdem denke ich, dass es Kinguin ist.

Was sind deine Zukunftspläne? Spielst du in allen Turnieren, allen Qualifikationen oder nur in großen Turnieren?

Im Moment sind wir an einem Punkt angelangt, an dem wir bei allen Ereignissen, auf denen wir uns gerade befinden, spielen müssen, weil wir jetzt in einer schlechten Position sind, wenn wir uns die DPC-Brille ansehen. Daher werden wir an Qualifikationen, Minor-Turnieren und Major-Turnieren teilnehmen. Ich denke, so sehen wir die Sache. Ich finde das nicht gut. Ich meine, der Zeitplan ist dieses Jahr ziemlich schlecht. Die Mannschaften sind erschöpft, sie haben keine Zeit, über das Spiel nachzudenken, sich um ihre Gesundheit zu kümmern oder es ist banal, sich auszuruhen. Ich denke, der diesjährige Zeitplan ist für professionelle Spieler schrecklich. Wir sind immer bei ihnen. Auch in meinem Fall ist dies eine Tatsache. Ich kann nur ein neues Spiel vorstellen. Daher ist dies ein großes Problem. Es stellte sich jedoch heraus, dass wir keine andere Wahl haben. Wenn Sie nicht an Qualifikationen teilnehmen, sind Ihre Chancen, zu TI zu gelangen, nahe Null.

Was glaubst du, hat IceFrog angekündigt, dass Valve alle zwei Wochen neue Patches veröffentlichen wird? Ist das gut für Dota 2?

Ich denke, das ist sehr gut für Dota. Ich gehöre zu den Leuten, die Dota wegen all der Schwierigkeiten mögen und weil man das ganze Spiel zerstören kann. Normalerweise macht es mir nichts aus, wenn über einen längeren Zeitraum nur ein Patch veröffentlicht wird, da ich nicht denke, dass es möglich ist, einen neuen Patch vollständig zu verstehen. Selbst 5 Monate später, zum Beispiel mit dem letzten Patch, war Team Liquid in der Lage, es auf TI zu tun, und dann war es fast unmöglich, sie zu besiegen. Aber das ist was ich mag. Das ist was ich suche. Wenn Teams dieses Niveau erreichen, ist es für mich sehr interessant, zu versuchen, sie zu schlagen. Daher gefällt mir persönlich die Idee, alle zwei Wochen neue Patches zu veröffentlichen. Es ist gut, was mich betrifft. Ich kann den Patch nicht so schnell verstehen, um herauszufinden, was gut und was schlecht ist.

Ist es zu oft

Dies ist etwas häufig, da die Benutzer keine Chance haben, den Patch zu verstehen, wenn sie zum nächsten wechseln müssen. Ich denke, es ist gut für Dota, aber ich weiß nicht, wie sehr ich es mag. Daher ist es mir egal, was passieren wird. Es ist in Ordnung.

In diesem Moment kam Dendi an uns vorbei und beschloss, Sebastian ein paar für ihn interessante Fragen zu stellen:

Warum spielst du nicht? Willst du in das richtige Team kommen?

Gute Frage. Nein, das war meine Wahl und es bleibt so. Ich denke immer mehr darüber nach. Was mich zurückhält, ist, dass ich es wirklich genossen habe, Zeit mit diesen Jungs zu verbringen, und ich wollte, dass wir bei TI gute Leistungen erbringen. Aber wir haben es nicht geschafft, und ich denke, wenn ich zum Spiel zurückkehre, werde ich das Gefühl haben, sie aufzuziehen oder aufzugeben. Ich bin nicht so eine Person.

Du lebst nur einmal. Du bist ein guter Spieler. Du solltest es genießen. Wenn du spielen willst, musst du spielen.

Ich weiß, ich stimme zu. Sie sagen mir, dass ich ein guter Spieler bin, und das bringt mich zu den Tagen zurück, als ich wegen dieser Worte anfing, durch das Haus zu rennen. Ich bin jetzt in einer solchen Position, dass es mir schwer fällt, klar darüber nachzudenken, was ich will. Ich habe es für eine lange Zeit auf den Hintergrund gestellt. Daher weiß ich nicht genau was ich will. Ich denke nicht sehr viel darüber nach. Das ist definitiv eine gute Frage. Jetzt dreht es sich in meinem Kopf.

Haben Sie über das Academy-Team für OG nachgedacht , wo werden Sie der Kapitän sein?

Das wäre interessant. Ich habe es wirklich genossen, Trainer zu sein. Wann immer Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, denken Sie sicherlich, und was ist, wenn dies der Fall ist, oder was ist, wenn dies der Fall ist. Sie denken aber auch darüber nach, was passieren würde, wenn wir härter arbeiten würden. Das ist ein bisschen schwierig für mich. Ich habe zu nichts eine definitive Meinung. Natürlich spiele ich sehr gerne. Ich spiele viel Dota. Ich spiele viele Spiele in mittlerer Position. Ich mag dieses Spiel wirklich. Ich finde es schwierig, eine klare Antwort auf diese Frage zu geben. Normalerweise leite ich mich nach dem Prinzip „Was wird passieren?“.

Wenn Sie zum Beispiel Unterstützung benötigen, spielen Sie dann?

Es ist nicht sehr bequem für mich, in irgendeiner Position zu spielen, es hängt von einer Menge ab. Ja, ich kann in jeder Position spielen. Als Trainer spiele ich in allen Positionen. Ich glaube, dass es sehr wichtig ist, jede Rolle zu verstehen, um das ganze Spiel zu verstehen. Also denke ich. Aber wenn ich auf diesem Niveau Dota spielen müsste, könnte ich auf der vierten oder fünften Position in der Mitte spielen. Es wären die besten Rollen für mich. Weil ich diese Positionen am besten verstehe und es für mich bequemer ist, dort zu spielen.

Wären Sie ein Kapitän, wenn Sie eine Unterstützung wären?

Ja ich könnte Früher war ich der Typ Kapitän. Als ich er war, habe ich auf dem fünften Platz gespielt. Das habe ich bei Dota gemacht, als wir an Wettkämpfen teilgenommen haben. Es war auch praktisch für mich, auf dem vierten Platz zu spielen. Ich wurde Kapitän und spielte auf dem fünften Platz, weil keiner von uns Kapitän werden wollte. Anfangs war ich auf dem vierten Platz, als ich anfing, an Wettbewerben teilzunehmen. Und jetzt ist er Mittelfeldspieler geworden Ich dachte, wenn ich als Mida spielen würde, würde das der Mannschaft helfen. Aber ich habe ungefähr anderthalb Jahre lang die Position einer Mida gespielt. Jetzt ist es sehr bequem für mich, in dieser Position zu spielen.

Im Moment sagt die Community, dass nur Resolut1on mit dir spielt und dass N0tail kein guter Carry ist. Was denkst du darüber?

Ich verstehe, warum das passiert. Die Leute sollten verstehen, dass es unmöglich ist, das ganze Bild zu sehen und nicht zu verstehen, was im Spiel selbst passiert. Und Sie können nur durch Informationen über das Konto eingeschränkt werden, oder Sie können sich das Netzwerk ansehen und sagen: "Oh, diese Jungs haben gut gespielt, weil sie einen 4: 0-Score und ein gutes Netzwerk haben." Aber es ist möglich, dass diese Jungs das schlechteste Spiel haben. Aber manchmal haben sie auch gute Spiele. Dota ist nicht so einfach. Manchmal bin auch ich Zuschauer. Zum Beispiel sehe ich manchmal, wie EG aus dem UNiVeRsE-Team entfernt wird, und ich reagiere darauf: „Oh, das kann nicht die richtige Entscheidung sein. Warum? Das ist nicht richtig". Aber sie haben ihre eigenen Gründe dafür. Ich meine, ohne in ihrem Kreis zu sein, ist es schwierig zu verstehen, was wirklich im Team passiert. Und es ist sehr selten ein Problem von nur einem Spieler. Ein Spieler kommt zurecht, und der zweite - nein. Aber das ist nicht so. Alles ist nicht so einfach. Als zum Beispiel VP Lil aus dem Team entfernte, war ich sehr überrascht. Ich dachte, er sei einer der Gründe für ihren Erfolg, aber das glaubten sie nicht. Und natürlich haben sie recht. Und ich nicht. Immerhin habe ich nicht die Informationen, die sie haben. Es ist schwer zu wissen, wann Sie nicht in den sozialen Kreis der Mitglieder eintreten. Manchmal hast du das Gefühl, sehr weit von ihnen entfernt zu sein, aber das solltest du nicht denken. Es kommt sehr darauf an. Was sagst du, deine Meinung, du sprichst nur, aber für mich macht es keinen Sinn. Ich möchte sie nicht dumm nennen, aber ich verstehe nicht, warum sie das denken. Immerhin schaue ich EG und andere Teams an und fühle mich genauso.

Jetzt ziehen die Mannschaftstrainer ein. Dieser Typ ist wie ein "Trainer gegen Trainer" Wettbewerb. Was denkst du darüber?

Für mich ist das viel besser. Das gefällt mir sehr gut und ich mag die Phase des Entwurfs und die Tatsache, dass man mit ihnen wählen kann, weil es für das Team und für mich sehr wichtig ist. Das ist sehr cool. Für manche Teams ist das nicht so gut. Es kommt auf die Mannschaft, den Kapitän und den Trainer an. Jedes Team hat seine eigenen Bedürfnisse. Einige Teams haben einen Platz für diejenigen, die ihnen bei der Auswahl der Helden helfen, aber andere Teams haben keinen solchen Platz. Daher kommt es auf die Befehle an. Ich persönlich mag es. Ich denke nicht, dass dies ein Wettbewerb von Trainern ist. Im Allgemeinen denke ich nie an die Trainer anderer Mannschaften. Ich schaue mir nur das Team an und verstehe, wie es denkt, und versuche zurückzuschlagen oder akzeptiere es einfach.