Fnatic - Dota 2

Um zu verstehen, in welcher Form Fnatic ist, muss man die Statistik der letzten Matches sowie die Vorstellungen in einem bestimmten Turnier kennen. Diese Informationen lassen die Fans der Disziplin Dota 2 und diejenigen, die wetten, die spezifische Form des Teams und ihre Gewinnchancen für ein bestimmtes Match oder Turnier verstehen.

Hauptwerte von Fnatic in den letzten Spielen:

Die Anzahl der Siege in den letzten 5 Matches: 4 (100%).
Die Anzahl der Siege in den letzten 10 Matches: 6 (67%).

Die Anzahl der Matches, die Fnatic in den letzten 3 Monaten gespielt haben, beträgt 17. Dabei ist die Anzahl der gewonnenen Spiele 11, was insgesamt 65% beträgt.
Die Anzahl der von Fnatic im letzten Jahr gespielten Matches beträgt 68. Die Anzahl der dabei gewonnenen Spiele beträgt 40, was insgesamt 59% beträgt.

Das nächste Match werden Fnatic 29.11.2022 mit dem Team Purple Paradox im Turnier BTS Pro Series 13: Southeast Asia spielen.

Im vorigen Spiel hat das Team Fnatic im eSports-Turnier BTS Pro Series 13: Southeast Asia 28.11.2022 gespielt. Der Gegner im Meeting war das Team Neon Atomic.

Der Sieg in diesem Match wurde von Fnatic mit der Punktzahl 2:0 gewonnen.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Fnatic ganz fit ist, da sie in den letzten 5 Matches 4 Sieg(e) (100%) gewonnen haben.

Fnatic ist einer der bekanntesten und angesehensten Multi-Game-Sportarten der Welt. Die Organisation Fnatic wurde in den Anfängen der Branche geboren und wurde schnell führend in dieser Branche. Fnatic-Dienstpläne sind jetzt in verschiedenen Disziplinen vertreten, darunter CSGO, Dota 2, League of Legends und Overwatch. Wir präsentieren Ihnen die Geschichte der Dota 2-Division von Fnatic.

Erster Eindruck

Zum ersten Mal erschien das Fnatic-Tag im Jahr 2011. Dann unterzeichnete Multigaming Fnatic das serbische Team GamersLeague, das Folgendes beinhaltete:

  • BAJA-
  • Grizine
  • g0g1
  • Mitch
  • Andre

Das Debüt-Turnier für diese Fnatic war DreamHack Winter 2011. Dann zeigte das Team anständige Ergebnisse und schaffte es, den zweiten Platz einzunehmen, indem es Fnatic öffentlich bekannt gab.

Nach ihrem triumphalen Debüt sah sich Fnatic jedoch einer Reihe von Rückschlägen gegenüber. Im Januar 2012 belegte das Team im Infused Cup den 17. bis 24. Platz. Danach belegte es die 9. bis 12. Linie der 1. Verteidigungssaison. Als nächstes folgte im März 2012 der 6. Platz in der ersten Premier League-Saison war die letzte Meisterschaft für die serbischen Fünf mit Fnatic.

Im März 2012 unterzeichnete Fnatic die ehemaligen HoN-Spieler. Der aktualisierte Dienstplan enthält:

  • N0tail
  • Nova
  • Fliege
  • Epoche

Später vervollständigte Trixi die Top 5. Fnatic spielte mit dieser Besetzung bis 2014.

Europäische Dienstplanperiode von Fnatic.

Die ersten Ergebnisse von Fnatic waren kaum erfolgreich. Das Team belegte den 2. Platz bei joinDOTA Masters VI, 5.-8. Platz beim RaidCall Dota 2 Cup # 2, 9-16. Bei Play4Dota 2012 # 4.

Im Juli 2012 belegte Fnatic in der Premier League-Saison 2 den 12. Platz und gewann im selben Monat die StarLadder ProSeries-Saison 2.

Im August belegte das Team bei The Defense Season 2 den 17. bis 24. Platz und bei Play4Dota 2012 # 9 den 5. bis 8. Platz. Lange Zeit konnte Fnatic ihr Spiel nicht finden, aber Ende 2012 gelang es ihnen immer noch, ihren Stil zu "finden".

Im September gewann das Team bei DreamHack Valencia 2012. Im Oktober belegte das Team bei RaidCall Dota 2 League Season 1 den 5. bis 8. Platz. Bereits im November belegte Fnatic bei DreamHack Winter 2012 den dritten Platz und im Dezember bei Thor Open 2012 den 3. Platz 4. Platz bei StarLadder StarSeries Staffel 4.

Im Jahr 2013 haben sich die Ergebnisse der europäischen Fünf deutlich verbessert. Im Januar belegte Fnatic in der 3. Premier League-Saison den 4. Platz, im März gewann Fnatic das DotaHut Invitational und belegte in der 3. Defense-Saison den zweiten Platz.

Im April belegten N0tail und das Unternehmen den zweiten Platz bei StarLadder StarSeries Season 5 und den 4. Platz bei RaidCall Dota 2 League Season 2 sowie den 3-4. Platz bei DreamHack Invitational 2013.

Eine so zuversichtliche Leistung zu Beginn des Jahres ermöglichte es Fnatic, das Hauptturnier der Disziplin - The International 2013 - zu erreichen.

Bei der Meisterschaft selbst zeigte Fnatic überraschenderweise für viele ein selbstbewusstes Spiel und schaffte es, in die TOP-8 der besten Teams der Welt aufzusteigen. Das darauffolgende Jahresende verlief "hoch". Fnatic belegte den 2. Platz in der DreamLeague Kick-Off-Saison, den 3. Platz in der Netolic Pro League # 4 West, den 2. Platz in der RaidCall EMS One Fall Season, den 1. Platz in der Netolic Pro League # 4 West, den 2. Platz bei Fragbite Masters und 3. bei RaidCall Dota 2 League Season 3.

Anfang 2014 setzten sie ihre zuversichtliche Leistung fort. Das Team belegte den 2. Platz in der Dota 2 League Staffel 4 und den 4. Platz in der StarLadder StarSeries Staffel 8. Danach sackte Fnatic etwas ab, aber im Frühjahr 2014 kehrten sie zum Dienst zurück.

Im April 2014 gewann das Team den XMG Captains Draft Invitatiional, MLG TKO Europe, und belegte beim Fragbite Masters 2014 Spring den 3. bis 4. Platz und beim DreamHack Bukarest 2014 den 4. Platz.

Vor TI 2014 selbst fühlten sich die fünf Europäer wohl: Sie belegten den 3. Platz bei der HyperX D2L Western Challenge, den 2. Platz bei der Dota 2 Champions League Season 3 und den 3. bis 4. Platz bei der ESL One Frankfurt 2014.

Sie konnten jedoch den Erfolg von The International aus dem letzten Jahr nicht wiederholen. 2014 belegte Fnatic den 13. bis 17. Platz. Danach, nach fast zwei Jahren unter dem Fnatic-Tag, verließ Era das Team, gefolgt von Fly und N0tail. Später verließ das Team den Rest der europäischen Komposition.

Fnatic und Südasien

Fnatic kehrte erst im Juni 2015 mit der Verpflichtung von Team Malaysia in die Profiszene zurück. Der erneuerte Fnatic-Dienstplan enthält:

  • kYxY
  • Mushi
  • Ohaiyo
  • Kecik Imba
  • JoHnNy

Mit dieser Aufstellung veranstaltete Fnatic mehrere Turniere, darunter The International 2015, bei denen das Team den 13. bis 16. Platz belegte. Nach einem Rückschlag des KyXy-Teams, JoHny und Kecik Imba. Sie wurden durch Black ^, Net und DJ ersetzt, aber bald trat MidOne anstelle von Black ^ dem Lineup bei.

Anfang 2016 gelang es dem Team, in den Shanghai Major 2016 einzusteigen und bei der StarLadder i-League StarSeries Season 1 den 7. bis 12. Platz zu belegen.

Beim Shanghai Major 2016 selbst belegte das Team den 5. bis 6. Platz. Danach schlossen sich 343 dem Kader an, der den Platz von Net einnahm. Nach einer guten Leistung beim Shanghai Major 2016 hatte Fnatic eine Reihe recht erfolgreicher Turniere. Sie qualifizierten sich für WePlay Dota 2 League Season 3 SEA Division, ESL One Manila und EPICENTER. Das Team gewann auch BTS Southeast Asia # 4 und wurde Dritter bei SEA Kappa Invitational Sea 1.

Bei ESL One Manila 2016 selbst belegte das Team die 3-4. Linie und bei EPICENTER 2016 den 10. Platz. Im Mai trat das Team beim Manila Major 2016 auf, wo es den 5. bis 6. Platz belegte, und beim ESL One Frankfurt 2016, wo es den 7. bis 8. Platz belegte.

Im Juli wurde Fnatic erneut Meister der SEA Kappa Invitational Season 2.

Auf der Internatinaol 2016 zeigte Fnatic das beste Ergebnis in der Geschichte des Tags. Das Team erreichte den 4. Platz und überraschte viele. Dieses Ergebnis trug jedoch nicht zur Aufrechterhaltung der Zusammensetzung bei.

Nach TI 2016 verließen DJ, MidOne und 343 das Team. Im September wurden ihre Plätze von DeMoN, Raven und eyyou eingenommen, die jedoch nicht lange blieben und die Band im November verließen.

Ummischungsperiode

Das ganze Jahr 2017 war eine Zeit ständiger Umbesetzungen für Fnatic und nicht zu rosiger Ergebnisse.

Febby und InYourdreaM kamen im Januar 2017 zu Fnatic, letztere verließen das Team jedoch einige Tage später. Dann verließ Mushi Fnatic. Der DJ kehrte zur Band zurück und auch Meracle und QO kamen. Später trat Ahjit dem Team bei.

Dann ging der Strudel der Umbesetzungen weiter. Meracle schied aus dem Kader aus und Fnatic beschloss, das Team nach dem Scheitern bei TI7, wo das Team den 17. bis 18. Platz belegte, radikal zu erneuern.

EternalEnvy, Pieliedie und Xcalibur stießen zum Team. Nachdem Xcalibur im August beigetreten war, verließ er das Team im November und wurde durch Abed ersetzt.

Das beste Ergebnis für das ganze Jahr war der 2. Platz beim DOTA Summit 8.

In den Jahren 2018-2019 hat sich die Situation bei den Auswechslungen etwas beruhigt, und die Ergebnisse haben sich wiederum verbessert.

Im Januar trat UNiVeRsE dem Team bei und verlor bis September 2018 für Fnatic.

Mit einem solchen Kader belegte Fnatic den 4. Platz bei ESL One Katowice 2018, den 2. Platz bei DreamLeague Season 9 und den 4. Platz bei ESL One Birimngham 2018. Bei The International 2018 hatte Fnatic jedoch einen Misserfolg und den 13. bis 16. Platz.

Im September verließen EternalEnvy, UNiVeRsE und Pieliedie das Team. Sie wurden später durch iceiceice, Jabz und MP ersetzt. Sie spielten in dieser Komposition bis Juni 2019.

Während dieser Zeit gelang es Fnatic, den 7. bis 8. Platz im Kuala Lumpur Major, den 5. bis 6. Platz im Chongqing Major, den 4. Platz bei ESL One Katowice 2019 und den 3. Platz bei DreamLeague Season 11 zu belegen. Die Ergebnisse scheinen ausgezeichnet zu sein Mit der Ankunft im Mai änderte sich jedoch alles dramatisch.

Bei MDL Disneyland Paris belegte Major Fnatic den 13. bis 16. Platz, danach endeten sie im Juni beim EPICENTER 2019 in einer ähnlichen Reihe. Dies brachte Änderungen mit sich und DuBu trat dem Team anstelle von MP bei. Es war jedoch zu spät. Bei The International 2019 belegte Fnatic den 13. bis 16. Platz, woraufhin neue Umbesetzungen im Team begannen

2020 und die Ära der Online-Turniere

Im Jahr 2020 kehrte Fnatic auf die Umbesetzungsstrecke zurück, die nach TI 2019 begann. Am 23. Juli verließ Savage das Team und wurde durch Raven ersetzt. Im September wurde Jabz durch eyyou ersetzt, aber im selben Monat verließen iceiceice und das neu angekommene eyyou die Band. Im Oktober kehrte Jabz in den Kader zurück, und im November wurde der Kader durch Masaros ergänzt.

Während der Pandemie dominierte Fnatic ihre Region vollständig. Sie gewannen auch den DOTA Summit 12, ESL One Los Angeles 2020 - Online: Südostasien, BTS Pro Series: Südostasien, ESL One Birmingham 2020 - Online: Südostasien, World Pro Series Staffel 2: Südostasien.

Das Team belegte außerdem den 3. Platz bei der BTS Pro Series Staffel 2: Südostasien und ESL One Thailand 2020: Asien und den 9. bis 10. Platz bei der BTS Pro Series Staffel 3: Südostasien.

Organisation und Auszeichnungen

Der CEO von Fnatic ist Yong Matthews, der Platz des Kapitäns wird vom DJ besetzt und die Trainerposition wird SunBhie zugewiesen. Fnatic arbeitet mit vielen bekannten Marken zusammen, darunter BMW, Oneplus, AMD, Monster Energy, PCSpecialist, Rivalry und AndaSeat. Die Organisation hat auch eine eigene Bekleidungslinie, Fnatic Gear.

Seit ihrer Gründung hat die Division Dota 2 der Organisation bereits mehr als 4.121.000 US-Dollar eingebracht.

What is the current roster of Fnatic Dota 2
In last matches for Fnatic played: Armel Gabbi kpii DJ Jaunuel
When is the umcoming match for Fnatic Dota 2
Schedule of the next matches Fnatic:
29 November 2022 - 09:00 (UTC) vs Purple Paradox
02 Dezember 2022 - 13:00 (UTC) vs Army Geniuses
03 Dezember 2022 - 09:00 (UTC) vs Geek Fam
04 Dezember 2022 - 09:00 (UTC) vs Unity Gaming
What is the nearest tournament with the participation of Fnatic Dota 2
Upcoming tournaments Fnatic will play in:

Kommende Spiele Fnatic