Alle Teilnehmer stehen fest FIFAe Nations Cup 2022

Die geschlossenen Qualifikationsspiele für den FIFA-Nationenpokal 2022 für Amerika sind zu Ende gegangen, wodurch die Nationalmannschaften von Mexiko, Kanada, Argentinien, Brasilien und Peru den Einzug in die Meisterschaft in Dänemark geschafft haben. Wir bieten an, sich mit den Ergebnissen vergangener Qualifikationen vertraut zu machen und die endgültige Zusammensetzung der Teilnehmer an der kommenden Meisterschaft vorzustellen.

Sieger der Qualifikation für Nordamerika wurde das Team aus Mexiko, das in der Gruppenphase 20 Punkte erzielte und als Erster in die Playoffs einzog. Hier schlug das Team die Vereinigten Staaten (2:1) und Kanada (5:4), wodurch es sich für den FIFAe Nations Cup 2022 qualifizierte. Das zweite Ticket für die Meisterschaft ging an das Team aus Kanada, das nach einer Niederlage gegen Mexiko (4:5), besiegte Costa Rica (3:1) und belegte den zweiten Platz.

Bestes Team in der lateinamerikanischen Qualifikation war die argentinische Nationalmannschaft, die nicht nur die Gruppenphase gewann, sondern sich auch souverän gegen Chile (5:1) und Brasilien (4:3) durchsetzte und damit in den FIFAe Nations Cup 2022 einzog Mit den Argentiniern qualifizierten sie sich für die Meisterschaftsnationalmannschaften von Brasilien und Peru.

Die endgültige Zusammensetzung des FIFAe Nations Cup 2022 ist wie folgt: Vereinigte Arabische Emirate, Dänemark, Marokko, Kasachstan, Japan, Indien, Südkorea, Singapur, Portugal, Deutschland, Polen, Niederlande, England, Spanien, Schweden, Schottland, Israel, Italien, Frankreich, Mexiko, Kanada, Argentinien, Brasilien und Peru.

Der FIFAe Nations Cup 2022 selbst findet vom 27. bis 30. Juli in Kopenhagen in der Bella Arena statt. 24 Teams aus der ganzen Welt kämpfen um einen Preispool von 400.000 US-Dollar.

Ergebnisse der FIFAe Nations Series Playoffs 2022 – Nord- und Mittelamerika

Ergebnisse der FIFAe Nations Series Playoffs 2022 – Südamerika