Mo Daramy gewinnt den FIFA 20 Stay and Play Cup

Der Profifußballer Mo Drami, der für den FC Kopenhagen spielt, wurde Meister des Wohltätigkeitsturniers EA Sports FIFA 20, bei dem er Chelstrem vom FC Djurgarden im großen Finale mit 2: 1 besiegte.

Ziel war es, Spenden für den Kampf gegen das Coronavirus zu sammeln. An dem Turnier nahmen 20 Spieler der führenden Fußballvereine Europas teil und konnten nur 1300 Euro sammeln. Übrigens hat EA Sports zunächst 1.000.000 USD für die Überweisung an die jeweiligen Fonds bereitgestellt.