Zusammenfassung: LEC Summer 2022 für 18.06

Grüße an alle Fans von eSports und League of Legends im Besonderen! Dies wird das erste Material in einer Reihe von Zusammenfassungen zum Sommer-Split von Europe-LECSummer 2022 sein . Die Continental League erobert nun in ihrem halbjährlichen Zyklus die Welt, wobei viele Teams in ihren Heimatregionen gegeneinander antreten. Und wenn Sie keine Zeit hatten, sich die Spiele selbst anzuschauen, ist dies eine gute Gelegenheit, sich schnell und ausführlich über die Details zu informieren!

Kurz zum Turnier selbst. Der LEC Summer 2022 Summer Split ist das wichtigste Event in Europa und der zweite und letzte Split jeder Esportsaison (Jahr) für League of Legends. 10 Teams aus dem ganzen Kontinent kämpfen um ein Preisgeld von 200.000 Euro und vor allem um den Zugang zu den Worlds 2022. Übrigens haben anders als in Asien nicht nur eines, sondern drei der besten europäischen Teams die Chance bei den diesjährigen Worlds zu spielen. Die Gruppenphase dauert 8 Spielwochen bis zum 14. August und alle Spiele finden im Bo1-Format statt. Spiele werden auf Patch 12.11 gespielt, aber der Champion, der mit diesem Update eingeführt wurde, Bel'Vet, ist deaktiviert.

Spiele des zweiten Tages des LEC Summer 2022

AST gegen BDS

Der zweite Turniertag begann, wie auch der erste, erneut mit der Niederlage des Matchfavoriten Team BDS. Wir haben eine ziemlich saubere 30-Minuten-Karte von Astralis gesehen, wo sie eine späte Spielauswahl getroffen haben, die sie wunderbar ausgeführt haben. Viel Farming, Objects und Map Control führten dazu, dass sie das gesamte Spiel mit einem 12:4-Score zu ihren Gunsten und einem 10k Gold-Refarm beendeten.

SK gegen MAD

Zwei gleichwertige Teams, die den vorherigen Split in benachbarten Positionen auf der Rangliste und einem Unterschied von zwei Spielen beendet haben. Aber jetzt zeigen die Löwen Reißzähne und spielen das zweite Spiel in Folge aus einer Position der absoluten Dominanz. Die Punktzahl beträgt 2:15 in Kills, alle 4 Drachen sind im MAD Lions -Team. Bravo und ich hoffen, in Zukunft ein so großartiges Spiel von ihnen zu sehen!

VIT gegen MSF

Wieder ein einseitiges Spiel, wieder der Sieg des Underdogs, wieder die Niederlage von Misfits Gaming. Ja, gestern verlor das Top-3-4-Team zu Null und wurde von den Jungs aus ihrem XL zerquetscht, aber dieses Mal trafen sie auf ein anderes Team, das nominell schwächer war als sie und verloren. Team Vitality erholte sich nach dem ersten Tag und erreichte in Meetings das Ergebnis 1-1. Eine gute Wahl von MSF, aber ein großartiges Spiel von Mid-Laner Perkz und das Herumstreifen einer Unterstützung mit geringer Mobilität mit Hilfe eines Junglers haben dem Mid-Laner des Gegners kein Leben eingehaucht. Spielstand 23:5 zugunsten von VIT in 28 Spielminuten.

FNC gegen XL

Excel setzt seine Siegesserie auch gegen Fnatic fort! In der Pause sammelte die Mannschaft, die es im Frühjahr nur knapp in die Playoffs geschafft hatte, ihre Kräfte und bewies eine hervorragende Teamkoordination. Ein guter Entwurf von beiden Seiten, gleiches Spiel auf Objekte, Rückblick. Aber Teamverschiebungen und Kartendruck waren für XL viel stärker, als sie den erfahreneren und erfolgreicheren FNC zerschmetterten. Eine gute 30-Minuten-Karte mit einem Endstand von 20:6.

G2 gegen RGE

Das abschließende und süßeste Match des Tages mit G2, das nicht enttäuschte. Ich bin mir sicher, dass G2 viele mit einem so ungewöhnlichen Entwurf erfreut hat, bei dem es zwei Brüder auf einmal gab: Yasuo und Yone und sogar Svein als Farmunterstützung mit Senna. BrokenBlade und Jankos würgten den armen Odoamne an Orne, während Botlane nicht wusste, was er mit Targamas' Sustain anfangen sollte. G2 achtete nicht so sehr auf die Aussicht und Objekte, sondern zeigte ein dynamisches und aggressives Spiel mit vielen dreisten Entscheidungen. 26 Minuten beim Stand von 20:7. Und für sein hervorragendes Übertakten der Karte auf dem Jungler erhielt der alte Mann Jankos seinen MVP.