Gambit Esports erhält 0,6% des gesamten Preispools 2020 World Championship

Der Grund, warum Gambit Esports einen Teil des Preisgeldes erhält, ist, dass sie anlässlich der Unicorns of Love-Versicherung nach China kommen. Letztere hatten Visa-Probleme und Gambit Esports flog nach China, um sie zu sichern. Infolgedessen gelang es UoL immer noch, in den Wettbewerb einzusteigen, und im Moment nehmen sie noch an der League of Legends- Weltmeisterschaft teil.

Laut Gambit übernahm Riot Games alle Kosten der Organisation, einschließlich Visum, Flüge, Hotelunterkünfte und Mahlzeiten. In einer Erklärung sagte Gambit, dass sie zusammen mit Unicorns of Love bei China ein Visum beantragten, damit das Team unabhängig vom Ergebnis am Turnier teilnehmen könne. Später wurde bekannt, dass UoL Probleme mit Visa hatte, und Gambit begann sich in Shanghai zu versammeln. Trotz der Tatsache, dass Unicorns of Love direkt an der Weltmeisterschaft 2020 teilnehmen, hatte Gambit Esports die Möglichkeit, mit den besten Spielern der Welt zu trainieren, nämlich mit den Teilnehmern der laufenden LoL-Meisterschaft.

Die Weltmeisterschaft 2020 läuft vom 25. September bis 31. Oktober. Der Gesamtpreispool wurde noch nicht benannt, da er während der Meisterschaft mithilfe eines Crowdfunding-Systems gesammelt wird und die Spieler mit verschiedenen Dingen im Spiel belohnt, die zum Preisgeld beitragen.