Neue Details Baldur ’ s Gate III

Baldurs Gate III-Entwickler von Larian Studios präsentierten gestern das bevorstehende isometrische Rollenspiel. Die Hauptnachricht der Veranstaltung war der Veröffentlichungstermin für Baldur's Gate in Early Access. Das Spiel wird am 30. September dieses Jahres auf Steam und Stadia erscheinen.

Zusätzlich zum Veröffentlichungsdatum wurden viele Gameplay-Details gezeigt, und die Handlung des Spiels wurde ebenfalls angesprochen. Der erste Akt wird Spielern mit frühem Zugang zur Verfügung stehen. Die Entwickler versprechen mehr als 20 Stunden Spielspaß. Sie können mit Ihrem Avatar im Charakter-Editor experimentieren. Dort werden auch einige spielbare Rennen angeboten.

Beim frühen Zugriff kannst du deinen Helden auf Level 4 upgraden. Dies wird sowohl alleine als auch mit anderen Spielern durchgeführt. Sie versprechen, etwas später einen Multiplayer hinzuzufügen.

Die Autoren des Spiels von Larian versichern, dass der frühe Zugriff genügend Inhalte enthalten wird. Im Vergleich zu ihrem anderen Hit, Divinity: Original Sin 2, werden sich nur die Dialoglinien in Baldurs Gate III verdoppeln. Bei allen anderen Inhalten bleiben ungefähr die gleichen Proportionen erhalten.

Die Handlung wurde ebenfalls angesprochen. Der Held befindet sich in Avernus, dem lokalen Analogon der Hölle. Dort wird er mit dem Schaden verschiedener böser Geister fertig werden müssen. Ein weiteres Problem für die Helden werden die Illithiden sein, die sie langsam aber sicher verrückt machen und ihre Gedanken verschlingen.