Spiel angekündigt Suicide Squad: Kill The Justice League

Im Rahmen von DC FanDome wurde am 22. August Suicide Squad: Kill The Justice League angekündigt. Die Autoren des Projekts waren Rocksteady, der uns eine Reihe von Arkham-Spielen gab.

Die Handlung des Spiels spielt im selben Universum wie andere Rocksteady-Kreationen. Der Spieler wird die Rolle eines der vier Mitglieder des "Selbstmordkommandos" übernehmen. Die Auswahl wird verfügbar sein:

Jeder Charakter hat seine eigenen Fähigkeiten und Charaktereigenschaften.

Sie können Suicide Squad: Kill The Justice League entweder alleine oder im Koop für bis zu 4 Personen durchlaufen. Wenn Sie alleine spielen, können Sie frei zwischen den Charakteren wechseln.

Die Hauptaktionen des Spiels finden in Metropolis statt - Supermans Heimatstadt. Dem Trailer nach zu urteilen, wird das Spiel eine "bedingt" offene Welt haben.

Das Projekt soll 2022 veröffentlicht werden. Sie können es auf PC, PS5 und Xbox Series X ausprobieren.