Die Server Minecraft Earth werden diesen Sommer heruntergefahren

Es sieht so aus, als ob Mojangs Augmented-Reality-Experiment nicht erfolgreich war. Die Entwickler der legendären Sandbox Minecraft haben beschlossen, die Minecraft Earth- Server zu schließen.

Sie werden dies Ende Juni dieses Jahres tun, aber das Unternehmen hat vorerst kurze Kommentare zu dieser Entscheidung abgegeben. Der Grund für die Schließung der Server ist trivial - die Pandemie ist schuld. Ursprünglich wurde Minecraft Earth für ein kooperatives Spiel mit ständiger Bewegung entwickelt, aber in modernen Realitäten scheint dies nicht mehr alltäglich zu sein.

Alle Server werden am 30. Juni geschlossen. Am selben Tag verschwindet das Spiel aus den digitalen Läden. Die freigesetzten Ressourcen von Mojang werden auf andere, vielversprechendere Projekte umgeleitet.

Minecraft Earth ist eine Iteration des geliebten Sandkastens in Augmented Reality. Im Spiel können Sie mithilfe des integrierten Konstruktors eindeutige Objekte erstellen und seine Elemente realen Objekten und Oberflächen hinzufügen.