Tigreee und Virtuoso verließen die Liste von Natus Vincere zu Rocket League

Die ukrainische Esportorganisation Natus Vincere hat Änderungen im Kader der Rocket League angekündigt und sich von Tigreee und Virtuoso getrennt. Es wird berichtet, dass der Grund für die Änderungen im Team die unbefriedigenden Ergebnisse im Frühjahrsteil der Saison waren.

Nach der nicht sehr erfolgreichen RLCS-Frühlingssaison 2021–22, als sich NAVI zweimal nicht für regionale Veranstaltungen qualifizieren konnte und das beste Ergebnis in der Hauptphase nur der 13. bis 16. Platz war, beschloss der Verein, die Liste der Rocket League zu erneuern. Mike „Tigreee“ Hoffmann und Lasko „Virtuoso“ Nelson verließen das Team, und Luis „LuiisP“ Puente Peña wird ein Schlüsselspieler im neuen Kader sein. In naher Zukunft wird der Verein damit beginnen, Spieler zu testen und ein aktualisiertes Trio für den Beginn der nächsten Wettkampfsaison präsentieren.

Wir danken Tigreee und Virtuoso für die Zeit, die sie bei NAVI verbracht haben, und wünschen ihnen viel Glück in ihrer zukünftigen Karriere.

Tigreee war der Gründer des ursprünglichen Kaders von Natus Vincere, der Ende letzten Jahres gebildet wurde. Virtuoso wiederum trat dem Team im Januar 2022 bei.

Erinnern Sie sich daran, dass das Portal Shiftrle.gg früher die bevorstehenden Änderungen in der Zusammensetzung der "Born to Win" Rocket League angekündigt hat.

Gemeinsam nahmen Sportler an RLCS 2021-22 – Winter: EU Regional Event 1 – Apollo Open (13.–16. Platz), RLCS 2021–22 – Winter: EU Regional Event 2 – Premier Cup (9.–12. Platz) und RLCS 2021 teil -22 - Frühling: EU Regional Event 2 - Tour de Rocket League (13.-16. Platz).

Von nun an sieht die Liste der Rocket League von Natus Vincere wie folgt aus: