Tadpole beendet seine eSports-Karriere

Tadpole hat seinen Rückzug aus dem professionellen Esport angekündigt. Der 24-jährige Spieler aus Wales kündigte dies auf seinem Twitter an und fügte hinzu, dass er bereit sei, Angebote für die Position des Trainers oder Managers zu prüfen.

Aus der professionellen Rocket League zurückgezogen, aber offen für Angebote als Coach und Teammanager, auch offen für andere Möglichkeiten im eSport. Heute gebe ich meinen Rücktritt als professioneller Spieler nach 5 Jahren semi-professioneller und professioneller Spielweise bekannt. Die Commonwealth Games in Wales werden mein letztes offizielles Turnier sein.

Insgesamt war die RLCS XI-Saison unsagbar enttäuschend, und ich glaubte aufrichtig, dass Wolves Esports die Wiederbelebung meiner Karriere sein könnte, die ich brauchte, stattdessen wurde es zu einer ständigen Spirale enttäuschender Ergebnisse. Wer mich gut genug kennt, weiß, dass ich mich bei jeder dieser Enttäuschungen fragen musste, ob ich gut genug war.

Im April verlor ich plötzlich eine Beziehung, die mir sehr wichtig war, niemand konnte daran Schuld, aber sie zusammenbrechen zu sehen, während meine Karriere gleichzeitig zu einer Spirale führte, die begann, mich als Person zu zerstören, wo in den letzten zwei Jahren For Monate war jeder einzelne Tag ein ständiger Kampf mit Angstzuständen, Depressionen und meinen eigenen Gedanken. Ich werde langsam besser und das ist sicherlich nicht der Grund, warum ich das Spiel hinter mir lasse, aber ich bin an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich viel heilen und ein neues Kapitel beginnen muss, und ich glaube nicht, dass ich spiele Karriere ist dafür besser geeignet.

Ich habe immer gesagt, dass ich, wenn ich mit dem Wettkampf fertig bin, die Gelegenheit lieben würde, in der Rocket League zu trainieren. In den 5 Jahren des Spielens habe ich eine Fülle von Kenntnissen erworben, von denen ich glaube, dass ich sie nutzen kann, um wie so viele andere ehemalige Spieler erfolgreich zu sein. trainiert derzeit Teams auf TIER-1-Niveau.

Ich werde auch nach Möglichkeiten suchen, mit Organisationen zusammenzuarbeiten, die der Rocket League in naher Zukunft oder in der Zukunft beitreten möchten.

Denken Sie daran, dass Kaulquappe 2017 auf der Bildfläche erschien. In fünf Jahren hat der 24-Jährige Rocket Baguette: The Play, Renegade Cup EU: Rocket Baguette Grand Prix – Finals und RLCS Season X – Fall: The Grid EU – Week 1 gewonnen.

Das letzte professionelle Team in Tadpoles Karriere war Wolves Esports, für das er seit Oktober letzten Jahres spielte, nachdem er es geschafft hatte, den zweiten Platz in den Legion Regions - Finals zu belegen.