Paschy90 покинул GF eSports

Heute gab einer der Spieler, Gale Force eSports, auf seinem Twitter-Account bekannt, dass er die Zusammenarbeit mit dem europäischen Team eingestellt habe.

Der deutsche Cybersportler ist seit dem 7. April bei GF eSports. Nachdem die Entwickler angekündigt hatten, in die Entwicklung der eSports-Komponente der Rocket League zu investieren, wurde das größte RL-Turnier, die Rocket League Championship Series Season 3, mit einem Preisgeld von ca. 300.000 US-Dollar ausgezeichnet.

Nach der Bekanntgabe dieses Turniers begannen viele Organisationen, Kader der Rocket League zu unterzeichnen. Neben GF eSports waren auch Organisationen wie Mock-It eSports EU, FlipSid3 Tactics, Northern Gaming und andere an dieser Unterzeichnungswelle beteiligt. Gale Force eSports hoffte, wie der Rest der Teams, mit einem Preispool von $ 150.000 in die 3. Staffel der Rocket League Championship Series - Finals einzusteigen. Nachdem das Team die Gruppenphase mit 5: 6-Plätzen nicht verlassen konnte, entschied sich Philip "Paschy90" Paschmeyer, den GF eSports zu verlassen.

Zusammen mit Paschy90 GF eSports konnten sie beim wöchentlichen Gfinity Weekly Cup - Europe 3v3: Cup 80 den ersten Platz belegen und erhielten 250 USD als Auszeichnung sowie 5 bis 6 USD in der Rocket League Championship Series Season 3 - Europe (4.750 USD).

Zusammensetzung von GF eSports:

Jos "ViolentPanda" van Meurs
Thibault "Chausette45" Grzesiak