floppy verlässt Cloud 9 Blue

Floppy verlässt Cloud9 Blue und endet zwei Monate auf der Bank. Der 21-jährige US-amerikanische Spieler sagte, er werde eine Karrierepause einlegen, um seine Zukunft zu bestimmen.

"Heute sind wir traurig, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir uns auf gegenseitiger Basis von Floppy trennen. Es war eine erstaunliche Geschichte, Ricky! Vielen Dank für all die schönen Erinnerungen und wir wünschen Ihnen viel Glück für die Zukunft" , schrieb die Organisation.

Der Amerikaner kam in diesem Frühjahr zu Cloud9 Blue, nachdem die Organisation ihre CS:GO-Liste aufgelöst hatte. Während dieser Zeit trat Floppy mit dem Team in drei Meisterschaften an und holte Silber beim VCT 2021: North America Stage 2 Challengers 2 sowie den dritten Platz beim VCT 2021: North America Stage 2 Challengers Finals.

Im Juli verschwand der Spieler jedoch plötzlich vom Radar, wie später bekannt wurde, auf der Bank sitzend. Zu diesem Zeitpunkt tauchten im Netzwerk Gerüchte über eine mögliche Rückkehr des 21-jährigen Spielers zu CS: GO auf, während Floppy selbst im Rahmen von ESEA Cash Cup: Nordamerika - Sommer 2021 # 6 auftrat Zusätzliches Salz.

Auf seinem Twitter-Account gab der Spieler bekannt, dass er eine Pause einlegen möchte, da er einen Burnout durch das Coronavirus und das Spielen erleidet. Er kündigte an, eine Pause einzulegen, um seine Möglichkeiten auszuloten. Trotzdem wird Floppy weiterhin streamen, darüber nachdenken, eine Karriere bei VALORANT fortzusetzen oder zu CS: GO zurückzukehren.

Von nun an sieht die Zusammensetzung von Cloud9 Blue wie folgt aus: