Auftritt von KRÜ Esports & Leviat án bei VCT 2022: Latin America Stage 2 - Challengers Playoffs

VALORANT Champions Tour 2022: Latin America South Stage 2 Challengers ist zu Ende. Im Rahmen der Meisterschaft, die vom 14. Mai bis 12. Juni online stattfand, kämpften sechs Teams aus dem südlichen Lateinamerika um einen Preispool von 15.000 US-Dollar, Wertungspunkte und zwei Tickets für die VALORANT Champions Tour 2022: Latin America Stage 2 – Challengers Endspiele. Sieger des Turniers war das Team KRÜ Esports, das im Finale des Wettbewerbs mit 2:0 stärker als Leviatán war. Im Gegenzug schaffte Leviatán auch den Einzug in die Playoffs der regionalen Challengers und schlug das 9z Team in der Lower Bracket mit 2:0.

Das Turnier um den zukünftigen Sieger begann mit einem souveränen Auftritt in der Gruppenphase, in der KRÜ Esports fünf Siege errang und keine einzige Niederlage hinnehmen musste. Nachdem es die Playoffs erreicht hatte, schlug das chilenische Team Leviatán (2:0) und qualifizierte sich für VCT 2022: Latin America Stage 2 – Challengers Playoffs.

Das Turnier für Leviatán wiederum startete mit vier Siegen und einer Niederlage in die Gruppenphase. Einmal in den Playoffs verlor das chilenische Team gegen KRÜ Esports (0:2). In der unteren Klammer gelang es dem Team jedoch, das 9z Team (2:0) zu übertreffen, um in die bevorstehende VCT 2022: Latin America Stage 2 - Challengers Playoffs einzusteigen.

Die endgültige Aufstellung für die VALORANT Champions Tour 2022: Lateinamerika Phase 2 – Challengers Playoffs sieht wie folgt aus: FUSION, E-Xolos LAZER, KRÜ Esports und Leviatán. Die Meisterschaft wird vom 23. bis 26. Juni online ausgetragen.

Ergebnisse der VALORANT Champions Tour 2022: Lateinamerika South Stage 2 Challengers