Hache geht um Wild Rift in den Ruhestand

Am 9. Juni gab Cristobal Mendoza alias „Hache“ seinen Rücktritt von Wild Rift Cyber Discipline bekannt, wie der Spieler auf seinem Twitter-Account postete.

Cristobalds Karriere begann als Teil von eBRO Gaming, mit dem er beim Trovo Invitational Birthday Bash den 3. bis 4. Platz und bei der Musimundo Gaming League 2021 den 3. bis 4. Platz belegte.

Haches nächster und letzter Verein war ACE1. Im Club gelang es ihm und seinen Teamkollegen, bei Open Latinoamerica 2022 Season 1 auf den TOP-8-Platz zu kommen.

Aktuelle ACE1-Besetzung

Am Ende seiner Karriere verabschiedete sich Cristobal von allen Fans und Mitspielern.

Während meiner Karriere habe ich viele warme Momente erlebt und mir meinen Traum vom Reisen erfüllt, es fällt mir schwer zu sagen, aber „Hache“ gibt es nicht mehr, meine Leidenschaft für Videospiele ist vergangen.