Woran erinnerst du dich über die Gruppenphase ESL Challenger League Season 41: North America

Die Gruppenphase der ESL Challenger League Season 41: North America ist zu Ende gegangen, nach deren Ergebnissen die Teams paiN Gaming, GODSENT, ATK, Brazen, Strife Esports, MIBR, Evil Geniuses (Carpe Diem) und BHOP Esports gemacht haben es in die Playoffs. Gleichzeitig haben die verbleibenden acht Teilnehmer die Meisterschaft verlassen, und wir bieten Ihnen an, sich mit den Zwischenergebnissen der ESL Challenger League Season 41: North America vertraut zu machen.

Gruppe A

Gruppe A wurde vom brasilianischen Team paiN Gaming gewonnen, das in der Gruppenphase der ESL Challenger League Season 41: North America sechs Siege einfahren konnte und sich ebenfalls Gaimin Gladiators (0:2) geschlagen geben musste. Den zweiten Platz belegen die Brasilianer von GODSENT, die ebenfalls sechs Matches gewannen, aber gegen paiN Gaming (1:2) verloren und damit die Chance auf einen höheren Platz verloren.

Als nächstes folgte das ATK-Team, das in der Gruppenphase der Meisterschaft vier Siege errang und auch gegen GODSENT (1:2), paiN Gaming (0:2) und Team oNe eSports (1:2) verlor. Letzter Teilnehmer der Playoffs der ESL Challenger League Season 41: North America aus Gruppe A war das Team Brazen, das seine Leistungen in der Gruppenphase mit einem Ergebnis von „4-3“ abschloss.

Die Teams Gaimin Gladiators, Team oNe eSports, Unjustified Gaming und Ex-UYU wiederum wurden aus den Playoffs ausgeschlossen und komplettierten damit ihre Leistungen in der Meisterschaft.

Endstand der Gruppe A

Ort
Mannschaft
Ergebnis
Anzahl Runden
Runder Unterschied
Anzahl der Punkte
eines
Schmerzensspiele
6-1
247-187
+60
achtzehn
2
GOTTES GESCHENK
6-1
265-168
+97
achtzehn
3
ATK
4-3
230-194
+36
12
vier
Dreist
4-3
198-223
-25
12
5
Gaimin Gladiatoren
4-3
244-215
+29
12
6
Team eins eSports
3-4
237-255
-achtzehn
9
7
Ungerechtfertigtes Spielen
1-6
167-263
-96
3
acht
Ex-UYU
0-7
171-254
-83
0

Gruppe B

Stärkstes Team in Gruppe B war Strife Esports, das die Gruppenphase der ESL Challenger League Season 41: North America ohne eine einzige Niederlage beendete. Als nächstes kam das brasilianische Team MIBR, das fünf Spiele gewann, aber gegen Strife Esports und Bad News Bears (1:2) verlor.

Das Team Evil Geniuses (Carpe Diem) schaffte es vom dritten Platz in die Playoffs, die ebenfalls fünf Siege holten, aber gegen MIBR (0:2) und Strife Esports (1:2) verloren. Letzter Teilnehmer der Playoffs aus Gruppe B war BHOP Esports, das die Gruppenphase mit einem Score von „4-3“ beendete.

Interessanterweise musste sich das Team der Party Astronauts aufgrund eines Interessenkonflikts von der Meisterschaft zurückziehen. Zuvor unterschrieben Evil Geniuses zwei Besetzungen von Carpe Diem und Party Astronauts. Gleichzeitig flogen die Teams Mythic, Bad News Bears und Axolotls aus dem Turnier.

Endstand der Gruppe B

Ort
Mannschaft
Ergebnis
Anzahl Runden
Runder Unterschied
Anzahl der Punkte
eines
Strife Esports
7-0
248-134
+114
21
2
MIBR
5-2
215-195
+20
fünfzehn
3
Böse Genies (Carpe Diem)
5-2
206-151
+55
fünfzehn
vier
BHOP Esports
4-3
211-190
+21
12
5
Mythisch
3-4
204-201
+3
9
6
Bären für schlechte Nachrichten
3-4
228-214
+14
9
7
Axolotl
1-6
162-165
-3
3
Disqualifikation
Party-Astronauten
0-7
0-224
-224
0
[break]matches_yYI1SvwzCO[break]

ESL Challenger League Saison 41: Nordamerika läuft vom 26. April bis 26. Juni online. Sechzehn Teams aus Nord- und Südamerika kämpfen um einen Preispool von 50.000 US-Dollar sowie ein Ticket für die ESL Pro League Conference Season 17, das an den Gewinner geht.

Zwischenergebnisse der ESL Challenger League Saison 41: Nordamerika