GODSENT wird die Playoffs verpassen ESL Challenger League Season 41: North America

Das brasilianische Team GODSENT wird nicht an den Playoffs der ESL Challenger League Season 41: North America teilnehmen. Infolgedessen wird der Platz im Viertelfinale des Turniers von Gaimin Gladiators eingenommen, der in Gruppe A Fünfter wurde. Wahrscheinlich ist das Fehlen von GODSENT auf die bevorstehende Umbesetzung der brasilianischen Szene zurückzuführen, da die meisten Kaderpläne sich unter die Fittiche der 00NATION-Organisation zu bewegen.

GODSENT beendete die Gruppenphase der ESL Challenger League Season 41: North America auf dem zweiten Platz, nur hinter paiN Gaming. Gleichzeitig gewann das brasilianische Team sechs Siege und musste auch nur eine Niederlage hinnehmen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Team aus den Playoffs der ESL Challenger League Season 41: North America ausgeschieden ist. Zuvor stellte sich heraus, dass das brasilianische Team MIBR seine Reise innerhalb der Meisterschaft fortsetzen würde, und verwies auf den engen Zeitplan und die Schwierigkeiten bei der Planung.

Denken Sie daran, dass GODSENT und 00NATION aktiv über die Übertragung des Kerns der schwedischen Organisation an das Coldzera-Projekt verhandeln. Zunächst wurde berichtet, dass der norwegische Klub daran interessiert sei, TACO, latto, b4rtiN und dumau sowie den derzeitigen GODSENT-Trainerstab zu verpflichten. Gleichzeitig gab die Organisation die Idee, HEN1 zu kaufen, sofort auf und überließ den brasilianischen Scharfschützen der Obhut der schwedischen Organisation.Im Laufe der Ereignisse kehrt die norwegische Organisation 00NATION jedoch nun zu der Idee zurück, den argentinischen Try-Sniper zu behalten und b4rtiN aus dem Deal herauszuschneiden und ihn zusammen mit HEN1 in GODSENT zu belassen.

Gerüchten zufolge kann der Übergang sowohl vor dem Start der ESL Challenger auf der DreamHack Valencia 2022 als auch vor dem Start der Intel Extreme Masters Season XVII - Cologne stattfinden.

Die Playoffs der ESL Challenger League Saison 41: Nordamerika beginnen am 23. Juni und dauern bis zum 26. Juni. Trotz des Formats der Meisterschaft müssen sich die Teilnehmer in Nordamerika befinden, da sich dort die Server befinden.

[break]matches_yYI1SvwzCO[break]

ESL Challenger League Saison 41: Nordamerika läuft vom 26. April bis 26. Juni online. Sechzehn Teams aus Nord- und Südamerika kämpfen um einen Preispool von 50.000 US-Dollar sowie ein Ticket für die ESL Pro League Conference Season 17, das an den Gewinner geht.

Zwischenergebnisse der ESL Challenger League Saison 41: Nordamerika