ESL Pro League Season 12: Ereignisübersicht

Der gestrige Spieltag war nicht sehr interessant, aber es gab immer noch ein paar faszinierende Spiele.

Natus Vincere und AGO haben gestern den Spieltag eröffnet. NAVI gewann den Kampf gegen AGO auf Mirage souverän und beendete ihn mit einem Ergebnis von 16: 9, aber Nuke erwies sich für Born als viel schwieriger als sein Vorgänger. Dort schlug Natus Vincere AGO kaum und verlor 13 Runden gegen die Polen.

Es gab viele interessante Dinge im BIG vs Heroic Match. Zum Beispiel wurden auf der dritten Karte zum ersten Mal zwei Messertötungen in kurzer Zeit von zwei Teams durchgeführt. Nuke war im Allgemeinen sehr faszinierend, da es sich um die dritte Karte handelte und viele Zuschauer dachten, das Treffen würde zu Überstunden führen. Trotzdem gelang es Heroic, die Gegner unter Druck zu setzen und diesen Kampf mit einer Punktzahl von 16 bis 14 und einer Gesamtpunktzahl von 2: 1 zu beenden.

Das Match zwischen ENCE und G2 Esports war ebenfalls faszinierend. Bereits auf der ersten Karte stießen die Teams in einem harten Kampf aufeinander und brachten das Spiel in die Verlängerung. Infolgedessen besiegten die Finnen G2 mit einer Punktzahl von 19-16 und beendeten danach, nachdem sie einen moralischen Schub und Selbstvertrauen erhalten hatten, das, was sie begonnen hatten, und schlugen den Gegner auf der zweiten Karte mit einer Punktzahl von 16-10.

Dank dieses Ergebnisses konnte das Team NAVI überholen und den ersten Platz in der Gruppe A in Europa belegen. Danach belegte G2 Esports den fünften Platz in der Gesamtwertung und jetzt sinken ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen.

In Nordamerika haben wir gesehen, wie Babys geschlagen wurden. Der Schlagmann war 100 Diebe und das Opfer war der Chaos Esports Club. Die erste Karte endete mit einer Punktzahl von 16-3 zugunsten von 100T und die zweite endete mit einer Punktzahl von 16-5 zugunsten derselben 100 Diebe. Damit nahmen die Mannschaften an einem der schnellsten Spiele des Turniers teil.

Heute erwarten wir Spiele mit OG, GODSENT, Complexity Gaming, Fnatic, Astralis, Mousesports, Cloud9 und Triumph.

[break]matches_VyruBJU7d[break]

Die 12. Saison der ESL Pro League läuft vom 1. September bis zum 4. Oktober. In Europa teilen sich 16 Teilnehmer einen Gesamtpreispool von 450.000 USD, in Amerika teilen sich 8 Teams 225.000 USD. In Südamerika, Asien und Ozeanien belaufen sich die Preispools jeweils auf 25.000 USD.