Dota2
Dota2
Cs:go
Cs:go
Rainbow Six
Rainbow Six
Fifa
Fifa
pubg
pubg
League of Legends
League of Legends
Overwatch
Overwatch
Rocket League
Rocket League
artifact
artifact
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm
Hearthstone
Hearthstone
Andere
Andere
Dota2
Cs:go
League of Legends
Overwatch

ESL One Cologne 2019: Team Vitality trifft im Halbfinale auf Astralis

Lord Matus
ESL One Cologne 2019: Team Vitality trifft im Halbfinale auf Astralis

Die Abschlussbesprechung des ersten Quartals war abgeschlossen. Dort kämpften Vitality und NRG Esports gegeneinander. In der Gruppenphase zeigten die Franzosen nicht das beste CS: GO , weshalb ihr Erfolg bei diesem Treffen einige Zuschauer skeptisch machte. Kurz vor Beginn der Konfrontation mit NRG, dem Kapitän des Teams, erklärte ALEX, dass die Franzosen einfach nicht ein bisschen kitschig spielten und alberne Fehler machten und dass das Team beabsichtige, sie zu korrigieren.

Wie das Treffen Vitality und NRG zeigte, hat die französische Komposition ihre Fehler wirklich korrigiert. ALEX und seine Teamkollegen entschieden sich für Dust 2, und die Amerikaner von NRG entschieden sich für Mirage. Die dritte Karte sollte Nuke sein.

Auf Dust 2 zeigten die Franzosen, die für T spielten, sofort, dass sie für diese Konfrontation bereit waren, und beendeten die erste Halbzeit mit 10 Runden. Als sie sich der Verteidigung zuwandten, verloren sie nur zwei Runden.

Bei Mirage sah die Situation etwas anders aus. Zunächst wurde die Initiative von NRG Esports ergriffen und mit einem kleinen Vorsprung angeführt. Anschließend sammelte Vitality und beendete die erste Halbzeit mit einem Ergebnis von 8-7. Danach verlor man nach einem Angriff keine einzige Runde mehr.

Dieses Match war eines der schnellsten Bo3-Matches, das im Rahmen der ESL One Cologne 2019 ausgetragen wurde, und Vitality erreichte dank seiner Leistung das Halbfinale, wo sie bereits auf Astralis warten. NRG beendete die Meisterschaft mit einem Stopp von 5-6 und erhielt eine Geldprämie von 11.000 US-Dollar.