OpTic Gaming - CS:GO

Es ist schwierig, die aktuelle Statistik von Teamvorstellungen zu überschätzen. Deswegen finden Sie auf der EGamersWorld-Website immer aktuelle Informationen zu den neuesten Vorstellungen von OpTic Gaming.

Statistische Werte von OpTic Gaming:

Die letzten 5 Matches: die Anzahl der Siege (.
Die letzten 10 Matches: die Anzahl der Siege ().

Die Anzahl der Matches, die OpTic Gaming in den letzten 3 Monaten gespielt haben, beträgt . Dabei ist die Anzahl der gewonnenen Spiele , was insgesamt beträgt.
Die Anzahl der von OpTic Gaming im letzten Jahr gespielten Matches beträgt . Die Anzahl der dabei gewonnenen Spiele beträgt , was insgesamt beträgt.

Im nächsten Spiel wartet OpTic Gaming auf das Team Demnächst. Dieses Match wird im Rahmen des Demnächst Turniers ausgetragen. Spieldatum: Demnächst.

Es wäre nicht überflüssig anzuzeigen, dass OpTic Gaming das vorige Spiel mit dem Team austragen haben. Die Gegner haben dieses Match im Turnier gespielt.

Der Sieg in diesem Match wurde von mit der Punktzahl gewonnen.

Basierend auf der Siegesstatistik in den letzten 5 Matches - Sieg(e) () - kann man schließen, dass OpTic Gaming weit von der maximalen Spielform sind.

OpTic Gaming ist eine amerikanische Esportorganisation. Zuallererst ist der Club für seine Call of Duty-Abteilung bekannt, aber später wurde die Ehre der Organisation durch die Kader Counter-Strike: Global Offensive und Dota 2 verteidigt.

Es geht heute nur um die CSGO-Einheit und wird diskutiert.

Erster Eindruck

OpTic debütierte erstmals im Januar 2016 in CSGO. Dann unterzeichnete die Organisation die Zusammensetzung der Ex-Eroberung, die Folgendes beinhaltete:

· · ShahZaM

· · Daps

· · EILEN

· · NAF

· · Stanislaw

Fast unmittelbar nach der Unterzeichnung stürzte der neu gegründete OpTic in die Schlacht. Die Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten.

Die erste Staffel und ständiger "Swing"

Das erste Turnier für das neu gewonnene Team war die ELEAGUE Road to Vegas-Meisterschaft, bei der OpTic ein hervorragendes Spiel zeigte und schließlich der Meister des Wettbewerbs wurde.

Es folgte eine Leistung bei der Americas Minor Championship - Columbus 2016, der MLG Columbus 2016 - Americas Last Chance Qualifier und der IEM Season X WC - Nordamerika. Alle diese Leistungen endeten für OpTic in der 3-4. Zeile.

Ende Februar belegte OpTic den 5. bis 8. Platz in der Qualifikation für DreamHack Masters Malmo 2016 und im März wurden sie für die neunte CEVO Gfinity Pro-League-Saison ausgewählt.

Große Auftritte begannen im April. Dann belegte das Team den 3. Platz bei ESL Pro League Season 3 - North America. Das Ergebnis war nicht schlecht, aber es führte zu einem Ersatz: ShahZaM verließ das Team und Mixwell nahm seinen Platz ein. Mit einem neu angekommenen Spieler belegte OpTic den 5. bis 6. Platz in der 9. CEVO Pro League-Saison und den 5. bis 6. Platz in der 3. Saison der ESL Pro League - Finale. Später gewann OpTic die Americas Minor Championship - Köln 2016, die es ihnen ermöglichte, beim ersten großen Turnier der Organisation zu spielen.

Beim Turnier selbst belegte das Team den 13. bis 16. Platz, was ein völliger Misserfolg war und zu einer Reihe von Ersetzungen innerhalb des Teams führte.

Stanislaw verließ das Team zuerst und wurde durch Tarik ersetzt. Später verließ Devilwalk den Posten des Cheftrainers, nachdem er das Team für etwas mehr als zwei Monate trainiert hatte.

Nach dem Scheitern in Köln gelang es dem Team, bei den folgenden Meisterschaften zusammenzukommen. Das Team belegte den 3. bis 4. Platz bei der CyberPowerPC Summer 2016 Pro Series, den 2. Platz bei der iBUYPOWER Invitational 2016 - Herbst, den 4. Platz bei der ESL Pro League Season 4 - Nordamerika.

Trotz einiger erfolgreicher Auftritte ließ die Atmosphäre im Team zu wünschen übrig. Dies führte dazu, dass Daps das Team im September verließen. Dies hinderte OpTic jedoch nicht daran, die Saison mit einem guten Ergebnis zu beenden: Das Team gewann die Northern Arena 2016 - Montreal und die ELEAGUE SEASON 2. OpTic schaffte es auch, den 2. Platz in der Esports Championship Series Season 2 - Finale zu belegen.

Der laute Start rettete das Team jedoch nicht vor einem katastrophalen Start in die Saison 2017.

Saison 2017

Der Beginn des Jahres 2017 war für OpTic wirklich schrecklich. Das Team belegte den 12. bis 14. Platz bei ELEAGUE Major: Atlanta 2017, den 9. bis 12. Platz bei DreamHack Masters Las Vegas 2017, den 11. bis 12. Intel Extreme Masters XI - Weltmeisterschaft. Offensichtlich führte eine Reihe solcher fehlgeschlagenen Reden zu einer Reihe von Änderungen.

Zuerst verließ Stanislaw das Team, ersetzt durch JasonR, und später wurde Jason selbst durch Hazed ersetzt. OpTic versuchte, das Spiel bis August 2017 zu stabilisieren, aber das beste Ergebnis in dieser Zeit war ein Sieg bei der nicht allzu prestigeträchtigen CyberPowerPC Extreme Gaming Series - Spring 2017 Invitational.

RUSH und Tarik verlassen das Team im August. Der Abgang der Hauptakteure brachte die Organisation zu dramatischen Veränderungen. Im August 2017 beschloss das Clubmanagement, einen europaweiten Kader zu unterzeichnen. Der neue Dienstplan enthält:

· · friberg

· · allu

· · Magisk

· · gut mischen

· · Hs

Bis zum Jahresende belegte OpTic den 3. Platz bei der Europe Minor Championship - Boston 2018, gewann die ESL Pro League Saison 6 - Nordamerika, den 3-4. Platz bei den iBUYPOWER Masters 2017 und den 2. Platz bei der Esports Championship Series Saison 4 - Nordamerika. Außerdem wurden mehrere Turniere gleichzeitig gespielt, bei denen OpTic die 5. bis 6. Linie belegte: Wir sprechen über Intel Extreme Masters XII - Oakland, ESL Pro League Saison 6 - Finale und Esports Championship Series Saison 4 - Finale.

Saison 2018

In den nächsten Jahren experimentierte OpTic aktiv mit der Aufstellung und nahm an verschiedenen Meisterschaften teil. Besondere Höhen konnten jedoch nicht erreicht werden.

2018 begann mit Versuchen, sich für große Turniere wie DreamHack Mastares Marseille 2018 und Intel Extreme Masters XIII zu qualifizieren. In Qualifikationsturnieren belegte OpTic den 2. bzw. 3-4. Platz. Danach verließen Mixwell und Magisk das Team, das sich Ende 2017 dem Team anschloss.

Nach dem Abgang der Hauptdarsteller unterzeichnete OpTic erneut eine neue Aufstellung. Dieses Mal bestand das Team aus alten und neuen Spielern: Stanislaw, ShahZaM, K0nfig, Cajunb und Gade.

Mit dieser Aufstellung belegte das Team den 3. Platz bei der ESL Pro League Season 7 - North America, die zu einer der besten Leistungen des Jahres wurde. Dies trug jedoch nicht dazu bei, die Zusammensetzung zu erhalten.

Im April verließen Stanislaw und ShahZaM das Team und ihr Platz wurde von Snappi und JUGI eingenommen. Die Versuche, in die TOP einzudringen, wurden fortgesetzt.

Der erneuerte OpTic-Kader belegte bei den DreamHack Open Summer 2018 den 2. Platz und erreichte auch das Finale der Europameisterschaft - London 2018.

Vor dem Major-Turnier belegte OpTic beim DreamHack Masters Stockholm 2018 den 9. bis 12. Platz. Der Major selbst war eine Katastrophe für OpTic: Das Team zeigte ein äußerst schwaches Spiel, für das es in der Gesamtwertung den 17. bis 19. Platz belegte.

Nach dem Misserfolg folgte eine weitere Änderung des Dienstplans: Gade ging und Niko kam. Die Änderung wirkte sich auf die Ergebnisse aus, die sich für eine Weile verbesserten.

Am Ende des Jahres belegte das Team den 3. bis 4. Platz bei StarSeries & i-League CS: GO Season 6, den 2. Platz bei GG.BET Shuffle und cs_summit 3. Das Team gewann auch die ESL Pro League Season 8 - Europe: Relegation und qualifiziert für die Europameisterschaft - Katowice 2019.

Saison 2019 oder Sonnenuntergang OpTic

Die OpTic-Saison 2019 begann mit einer erfrischten dänischen Besetzung. Es enthält: k0nfig, cajunb, Snappi, JUGi, refresh.

Fast sofort war das Team jedoch gescheitert. Das Team belegte in Europa-Europa den 7. bis 8. Platz und verpasste damit die Chance, in Katowice zum Major 2019 durchzubrechen.

Im März begann OpTic langsam zu "verblassen". Zunächst verließ Cajunb das Team und wurde durch MSL ersetzt. JUGi ging auch etwas später. Snappi wurde Dritter, danach kehrte Cajunb ins Team zurück.

Shuffles, Auswechslungen und schlechte Leistungen führten zum Kauf des OpTic Immortals Gaming Club.

Organisation und Auszeichnungen

OpTic wurde von Hector Rodriguez und Ryan Musselman erstellt. Der erste diente auch als CEO.

OpTic wurde von GameStop gesponsert.

Während der Existenz des Teams haben CSGO-Dienstpläne der Organisation über 1.300.000 Dollar eingebracht.

What is the current roster of OpTic Gaming CS:GO
In last matches for OpTic Gaming played: unknow
When is the umcoming match for OpTic Gaming CS:GO
Information about the upcoming OpTic Gaming matches is currently unavailable. Stay tuned on EGamersWorld
What is the nearest tournament with the participation of OpTic Gaming CS:GO
Upcoming tournaments OpTic Gaming will play in EGamersWorld