DPC WEU TOUR 3 SOMMER 2022: OG gegen GAIMIN GLADIATORS

In der dritten Woche der DPC WEU TOUR 3 SUMMER 2021/2022 nahmen GAIMING GLADIATORS den Ruf von OG Young Generation Slashers an, am 22. Juni, als einzelne Soldaten der I. DIVISION auf dem WEU-Feld uns wirklich dynamische Spiele zeigten. Trotz des 0-2-Scores, der für OG klassisch ist, erinnern uns Gladiators an alte Strategien, wenn Alchemist Aghs nach Kernen hetzt. Es gibt etwas zu besprechen.

Beginnen wir mit dem ersten Spiel, stellen Sie sich vor, Sie wählen einen extrem aggressiven Helden wie Tusk mit einem TagTeam-Zauber, dann Ench mit Zentaur, fettem Dawnbreaker und extrem schnellem Puck als Sidelanes-Controller. Klingt attraktiv, aber nicht gegen OG, hochqualifizierte Profispieler mit großer Erfahrung in der Backszene mit NOtail und anderen. Nach der Auswahlphase verstand jeder Zuschauer die Strategie von OG mit langsamem und stetigem Farmen der gesamten Karte bis in die späte Phase, es dauerte jedoch ungefähr 15 Minuten, bis sie den Gegner auf der Karte zerstört hatten, und beendete das Spiel dann mit dem klassischen Sprung zum Brunnen. 1-0. Das zweite Spiel war viel heller wegen einer alten Strategie über Alchemist, es scheint, als hätten sich Gladiators entschieden, für das Interesse und nicht für das Ergebnis zu spielen. Aber etwas ging schief, als das Spiel erst begann und nur 3 Kills für die 20 erzielte Minuten zerstörten GGs Wirtschaft überhaupt. Der letzte Fehler wurde gemacht, als verzweifelte Gladiatoren versuchten, Roshan gegen bzms Puck in einer engen Grube zu töten, wo alle von GGs Team zu Boden gingen. 2:0 für OG. Das selbstbewusste Erklimmen der DPC-Klammer bedeutet, weiterzumachen, OGs nächster Gegner ist viel stärker und in einigen Fällen sogar erfahren. Liquid vs OG kommt in ein paar Tagen, der Wettbewerb, den wir uns ansehen sollten, wenn wir ein dynamisches und intensives Match sehen wollen. Der nächste Gegner für Gladiators wird Tundra sein, was für Seleri und sein Team in dieser DPC-Saison traurig ist.

DPC WEU 2021/2022 Tour 3 DIvision I läuft vom 7. Juni bis 13. Juli. Der Gesamtpreis des Turniers beträgt 205.000 $.