Die verbleibenden Spiele der Endphase von LEC Summer  2021 werden im Format LAN- ausgetragen

Riot Games gab auf Twitter bekannt, dass die Spiele der Endphase des LEC-Sommers 2021 im LAN-Format ausgetragen werden. Veranstaltungsort ist das Studio der Veranstalter in Berlin.

Im Moment sind die Organisatoren der European League of Legends League dabei, die lokalen Gesetze zu studieren, dank denen es möglich sein wird, das LAN-Finale zu genehmigen. Ob sie Zuschauer auf die Tribünen lassen können oder ob das LAN-Finale in geschlossener Form ausgetragen wird, sagte Riot Games nicht. Stattdessen luden die Organisatoren alle League of Legends-Fans zu einer Pre-Show ein, die Riot Games glaubt, nicht verpassen zu wollen.

Im März 2020 findet die LoL European Championship online statt. Mitten im LEC-Sommer 2021 lockerten die Liga-Organisatoren ihre Vorkehrungen etwas und ließen drei von sechs Spielen auf der Bühne zu. Eine solche Erlaubnis wurde erteilt. da alle Organisatoren Zeit hatten, sich auf die Ankunft der Teams zur Meisterschaft vorzubereiten und für ihre Gesundheit zu sorgen.

Derzeit sind fünf Teilnehmer in den Playoffs des LEC Summer 2021. Rogue und MAD Lions treffen am 21. August im Upper Bracket Finale aufeinander. Sie werden gegeneinander antreten, um das große Finale zu erreichen. Misfits Gaming und Fnatic werden wiederum in der zweiten Runde (Viertelfinale) der unteren Bracket gegeneinander antreten. Der Gewinner des Meetings wird G2 Esports in der dritten Runde (Halbfinale) der unteren Bracket gegenüberstehen, um das Finale der Verlierer zu erreichen. Unter den Teilnehmern werden ein Gesamtpreispool von 200.000 US-Dollar und drei Einladungen zur Weltmeisterschaft 2021 ausgelost.