Cyberpunk 2077 große Mod veröffentlicht

Jeder erinnert sich, wie laut die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 war und was für ein Reputationsversagen es für CD Projekt RED wurde. Der Grund dafür ist die unerschwingliche Anzahl von gebrochenen Versprechen. Mit einem riesigen Vertrauensvorschuss versprachen die Entwickler des Titels Cyberpunk-Fans Berge von Gold und viele interessante Dinge, die im Spiel verkörpert werden. Nach der Veröffentlichung stellte sich heraus, dass die meisten Ideen auf der Stufe des konzipierten Konzepts blieben, das nicht im Titel enthalten war.

Versionen von Computerspielen für PC unterscheiden sich von Konsolenversionen dadurch, dass sie leicht überarbeitet und modifiziert werden können. Dank dessen kann die Volkskunst der Fans von Cyberpunk 2077 das Spiel in das verwandeln, was die Entwickler versprochen haben. Die Modder fügten dem Spiel so interessante Dinge hinzu wie fliegende Fahrzeuge, Bandenkriege und sogar öffentliche Verkehrsmittel, die offensichtlich ursprünglich im Spiel konzipiert waren, aber in späteren Entwicklungsstadien gekürzt wurden. CD Project RED hat versucht sicherzustellen, dass das Spiel nicht abstürzt, eine gute Optimierung erhält und weniger Fehler ausgibt. Jetzt liegt es an den Moddern. Letztere veröffentlichte eine großangelegte Mod für den Titel, die viele Neuerungen und Fixes enthält. Dadurch erhielt das Spiel viele immersive Sim-Elemente, die den Spielern ein zusätzliches Gefühl des Eintauchens in die Spielwelt vermitteln.

Der fragliche CyberMod-Mod fügt hinzu, was den Spielern gefehlt hat, nämlich voll funktionsfähige öffentliche Verkehrsmittel, U-Bahnen und Taxis, ein fliegendes Fahrzeug, Bandenkrieg um Territorien und mehr. Was Transport- und Flugfahrzeuge betrifft, so können Sie hier eine Parallele zu Delamain aus der Handlung ziehen. Wenn Sie dieses Taxi nehmen, können Sie, genau wie in den Story-Missionen, mit der Brise fahren und sich vom Fahrprozess erholen. Erinnerst du dich, wie du im Prolog als Unternehmen in einen fliegenden Transporter steigen und von Punkt A nach Punkt B gelangen konntest, während du rot trinkst? Jetzt können Sie dasselbe in einem fliegenden Fahrzeug tun, nur ohne Wein und nur von einer dritten Person. Modder schlafen jedoch nicht und es ist möglich, dass sie in neuen Versionen eine solche Funktion mit Bewegung hinzufügen. Bereiche im Spiel werden durch den ständigen Wettbewerb der Banden um Territorien lebendiger. Darüber hinaus kann sich die Hauptfigur diesen kriminellen Banden anschließen und aktiv am Leben der Bande und am Kampf um das Territorium teilnehmen. Benutzer können Belohnungen in Form von Kleidung einer bestimmten Bande erhalten und Respekt von Gruppen erhalten. Mit dem Aufkommen von Gangs wurden dem Spiel einfache Aufgaben von Fixern hinzugefügt, wie das Töten des einen oder anderen Gangmitglieds oder das Verarbeiten eines VIP-Charakters.

Mit dem CyberMod-Mod wird der Name der Stadt Night City endlich beginnen, ihren Namen zu rechtfertigen. Wenn die Sonne untergeht, wird das Leben auf den Straßen noch geschäftiger und es wird noch einfacher, in Showdowns zwischen Banden zu geraten, was die Spieler dazu bringen wird, über eine sichere Route nachzudenken. Nicht ohne Bedeutung und ein Traum, mit dem häufige Schießereien vermieden werden können.

CD Projekt RED in Patch 1.5 fügte den Spielern die Möglichkeit hinzu, ihre Wohnungen zu verbessern und neue Häuser zu kaufen. Modder beschlossen auch, die Liste der legalen Aktivitäten des Protagonisten zu aktualisieren. Auf die gleiche Weise können Sie sich jetzt an einen Computer setzen und einen Ort finden, an dem Sie sich als Geschäftsmann durch den Verkauf von Wohnungen, die Entwicklung von Clubrestaurants und andere Aktivitäten verwirklichen können.

Der Mod ist noch roh und hat viele Fehler, aber die Entwickler arbeiten an der Behebung von Fehlern, und Spielern, die ihre Reise in Cyberpunk 2077 ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung begonnen haben, sind diese Fehler nicht fremd, insbesondere wenn man bedenkt, dass ihr Umfang nicht so groß ist ernst, wie es im Fall des Spiels im Dezember 2020 war.