Gerüchte: G2 plant, die europäische Region um Valorant zu verlassen

Die europäische Esports-Organisation G2 Esports wird die Europäische Region für Valorant verlassen. Das Management plant, einen Umzug nach Nordamerika zu beantragen.

Das Problem bei dieser Entscheidung ist, dass das Team den größten Teil seiner Zusammensetzung aufgeben muss. Nach den aktuellen Regeln können nur 2 Spieler aus Europa im Kader verbleiben.

In diesem Jahr kann sich G2 Esports mit einem 2. Platz bei VCT 2022: EMEA Stage 1 Challengers rühmen, der dem Team 33.197 US-Dollar einbrachte, und einem 5. bis 6. Platz bei VCT 2022: Stage 1 Masters - Reykjavík, dank dem die Organisation 40.000 US-Dollar verdiente. Das letzte Turnier, an dem das Team teilgenommen hat, war VCT 2022: EMEA Stage 2 Challengers. Mixwell und seine Teamkollegen belegten die Plätze 7 bis 8 und erhielten eine Belohnung von 12.533 US-Dollar. Wahrscheinlich könnte dies der Grund sein, die Region zu verlassen.

Die Valorant-Liste von G2 sieht wie folgt aus: