Ignition Series: Turnierserie VALORANT

VALORANT gehört seit der Veröffentlichung am 2. Juni zu den E-Sport-Disziplinen. Zu diesem Zweck veranstaltet die Entwicklungsfirma Riot Games eine Reihe von Turnieren unter dem allgemeinen Namen Ignition Series.

Die Ignition-Serie ist der ersten Wettkampfsaison gewidmet, die einen ähnlichen Namen trägt. Die Meisterschaften dieser Serie werden bis Ende 2020 weltweit ausgetragen. Wir bieten einen detaillierteren Blick auf die erste Reihe von E-Sport-Turnieren für Valorant.

Meisterschaftsliste

Ignition Series - die Vereinigung vieler Meisterschaften unter einem Dach. Insgesamt umfasst die Ignition Series 12 Meisterschaften. Für 6 von ihnen werden wir in naher Zukunft beobachten.

Dies ist eine Liste von Turnieren, die wir im Sommer verfolgen werden. Weitere 6 Meisterschaften gingen zu Ende. Unter ihnen

Die Turniere sind nach Regionen unterteilt, von denen jede ihre eigenen Merkmale aufweist. Wir werden uns auf sie konzentrieren.

Merkmale der Zündserie

Riot Games hat einen eigenen Ansatz für die Ausrichtung von Cybersport-Events. Sie betonen die Aufteilung der Teams nach Regionen. Auf diese Weise können Sie die möglichen Meisterschaftsformate erweitern.

Bei der Ignition-Serie geht Riot einen bewährten Weg. Meisterschaften sind nach geografischen Prinzipien unterteilt. Insgesamt gibt es 7 Regionen

Turniere in jeder Region werden von verschiedenen Organisationen durchgeführt. So werden beispielsweise in Europa Turniere von E-Sport-Organisationen veranstaltet: G2, Vitality und so weiter. Darüber hinaus experimentiert die Ignition Series bei Turnieren ständig mit dem Halteformat. Das System selbst ist dem League of League of Legends sehr ähnlich, bei dem jede Region ihr eigenes Format hat. Mit diesem Ansatz können Sie ein einzigartiges E-Sport-Ökosystem mit eigener Identität und Einzigartigkeit schaffen.