Neue Wettkampfsaison VALORANT gleich um die Ecke

Riot Games präsentierte gestern die ersten Details des zweiten Aktes VALORANT. Wir wurden über die Neuerungen in den Ranglistenspielen informiert, zeigten das System der Act-Ränge und teilten Pläne. Sammelte für Sie einen Squeeze der interessantesten

  1. Akt Rang System

In der zweiten Wettkampfsaison wird VALORANT ein Act-Ranking-System hinzufügen. Diese Funktion verfolgt den Grad der "nachgewiesenen Fähigkeit". Der tatsächliche Rang der Akte basiert auf den Top-9-Siegen im Akt sowie dem Prozentsatz der Siege im Akt.

  1. Notenrahmen

Die zweite wichtige Neuerung ist die visuelle. Zur Erleichterung der Wahrnehmung des Systems der Handlungen wird ein Rangdreieck eingeführt. Er wird den Fortschritt des Spiels auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen verfolgen. Gleichzeitig "überlappen" Siege mit einem höheren Rang Siege mit niedrigeren Fähigkeiten.

Die neue VALORANT-Wettkampfsaison steht vor der Tür. Foto 1

  1. Änderungen im Wettbewerbsmodus

Das Wichtigste: Der Rang wird nach dem Understatement-System berechnet, dh er ist niedriger als der tatsächliche Indikator. Sie benötigen 3 Übereinstimmungen für die Kalibrierung. Kalibrierungsübereinstimmungen werden bei der Berechnung des Ranges der Handlung nicht berücksichtigt. Erfolge während der Handlung werden auf der Registerkarte "Karriere" gespeichert.

Mit der neuen Saison wird VALORANT radikal verändert. Ob sie helfen werden, die aktuellen Probleme mit Ranglistenspielen zu lösen oder nicht, werden wir sehr bald herausfinden.