TenZ verlässt Cloud 9 Blue

TenZ verlässt Cloud9 Blue und die professionelle Szene im Allgemeinen, um sich auf die Erstellung von VALORANT- Inhalten zu konzentrieren.

Als einer der Gründer der ursprünglichen Cloud9-Besetzung in VALORANT machte sich der Kanadier schnell auf die professionelle Bühne und spielte meistens auf Raze, Jett und Reyna.

TenZ hat sich als einer der besten Spieler der Welt etabliert, wenn nicht sogar als der beste. Er hatte das höchste ACS aller Spieler, das sowohl in der Ignition Series als auch in First Strike erzielt wurde.

In der offiziellen Ankündigung stellt TenZ die unbefriedigenden Ergebnisse des Teams bei Turnieren und das Fehlen von Offline-Meisterschaften aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie fest. Dies ist nicht das erste Mal, dass TenZ das Team verlässt, um Inhalte zu erstellen. Eine ähnliche Situation ereignete sich, als er 2019 Teil des Cloud9 Counter-Strike: Global Offensive-Dienstplans war.

Noch vor einem Monat trennte sich Cloud9 Blue von Shinobi, wo das Blatt getestet wurde. Das Team konnte die Situation jedoch nie korrigieren, was nicht zur Unterzeichnung eines vollständigen Vertrags mit dem Spieler führte.

Der aktuelle Dienstplan von Cloud9 Blue lautet wie folgt: