VCT 2021 SEA Stage 3: Bren Esports und CBT Gaming ziehen weiter

Die Gruppenphase des VCT 2021: Southeast Asia Stage 3 Challengers Playoffs neigt sich allmählich dem Ende zu. Vier Mannschaften der Gruppe A haben ihr Schicksal in dieser Meisterschaft bereits vorgegeben, so dass es an der Zeit ist, die Ergebnisse des ersten Quartetts zusammenzufassen. Bemerkenswert ist, dass wir in dieser Gruppe kein Unentschieden oder einen echten Kampf gesehen haben - nur 2:0.

Anführer dieses ganzen Durcheinanders war natürlich das Bren Esports- Team, das jeden der drei Kämpfe gewann. Gleichzeitig besiegte das Team bereits in der ersten Runde, wie sich später herausstellte, seinen Hauptkonkurrenten - CBT Gaming. Und dann hatte das Team keine Schwierigkeiten, EGO und Sharper Esport zu schließen.

Was den zweiten Teilnehmer der Playoffs aus der Gruppe betrifft, so begann CBT Gaming, wie bereits erwähnt, seine Reise mit einem Misserfolg. Anschließende leichte Siege über Sharper Esport und EGO ermöglichten dem Team jedoch den Einzug ins Viertelfinale.

Tisch der Gruppe A

Ein Ort Team Ergebnis Runden Rundendifferenz Punkte
eins Bren Esports 3-0-0 84-58 +26 neun
2 CBT-Spiele 2-0-1 72-66 +6 6
3 Schärferer Sport 1-0-2 63-73 -10 3
4 EGO 0-0-3 56-78 -22 0

So verließen Sharper Esport und EGO die Meisterschaft und verdienten 3.000 bzw. 2.000 US-Dollar.

VCT 2021: Südostasien Stage 3 Challengers Playoffs laufen vom 13. bis 22. August online. 16 Teams aus Südostasien kämpfen um einen Preispool von 100.000 US-Dollar, wertvolle VCT Circuit Points und zwei Tickets für die VALORANT Champions Tour 2021: Stage 3 Masters - Berlin. Die Gruppenphase läuft bis zum 16. August, während die Turnier-Playoffs am 19. August beginnen.