Bren Esports - Gewinner von VCT 2021: Southeast Asia Stage 3 Challengers Playoffs

Die VCT 2021: Southeast Asia Stage 3 Challengers Playoffs sind zu Ende. Bei dem Turnier, das vom 13. bis 22. August online stattfand, kämpften 16 Teams aus Südostasien um einen Gesamtpreispool von 100.000 US-Dollar, wertvolle VCT Circuit Points sowie zwei Tickets für die VALORANT Champions Tour 2021: Stage 3 Masters - Berlin. Der Champion der Veranstaltung war das Bren Esports- Team, das im großen Finale mit einem Score von 3:0 stärker war als Paper Rex.

Das große Finale begann, wie es sich gehört, mit einer Reihe von Verlängerungen. Die Jungs von Bren Esports zeigten jedoch etwas mehr Gelassenheit und gewannen ihre Wahl mit einem 16:14-Ergebnis. Auch die zweite Map verlief nicht ohne ein nervöses Ende, da die Teams erneut in die Verlängerung gingen. Dieses Mal verbrachte Bren Esports etwas weniger Zeit, um alle Probleme zu lösen und den Sieg nach Wahl des Gegners zu verbuchen - 14:12. Aber auf der dritten entscheidenden Karte, Icebox, als solche gab es keinen Kampf mehr, da Paper Rex endlich schwebte, nachdem er insgesamt nur sechs Runden herausgeholt hatte - 13: 6.

Trotz der Niederlage wird Paper Rex die Region bei der kommenden VALORANT Champions Tour 2021: Stage 3 Masters - Berlin ebenso vertreten wie der Champion Bren Esports.

Ergebnisse des VCT 2021: Südostasien Stage 3 Challengers Playoffs: