Dota2
Dota2
Cs:go
Cs:go
Rainbow Six
Rainbow Six
Fifa
Fifa
pubg
pubg
League of Legends
League of Legends
Overwatch
Overwatch
Rocket League
Rocket League
artifact
artifact
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm
Hearthstone
Hearthstone
Andere
Andere
Dota2
Cs:go
League of Legends
Overwatch

Die wichtigsten Arten von Wetten in eSports

Die wichtigsten Arten von Wetten in eSports

Die Tage, als Sie zum Buchmacher kamen und um ein paar Wetten baten, sind vorbei. Heute gibt es Wetten, die je nach Situation oder Spiel variieren. Wetten in eSports können sich auf die Ergebnisse oder auf spezielle Ereignisse beziehen, die während einer bestimmten Meisterschaft auftreten. Überprüfen Sie die Quoten für verschiedene Cybersport- und Teamquoten und wählen Sie die Quoten aus, die Sie zum Sieg führen können.

Die folgenden Arten von Wetten sind am beliebtesten:

  • Langzeitraten oder Gesamtraten (aus dem Englischen);
  • Wetten für ein einzelnes Match;
  • Chancen mit Handicap (Spread);
  • Express (Sparquoten);
  • Besonderes.

Gesamtrate (Gesamtrate)

Eine sehr beliebte Art von Wetten auf ein Langzeitereignis. Dies kann ein Sieg für einen Spieler oder eine Mannschaft in einem separaten Turnier sein. Beispielsweise kann eine Wette auf den Sieg eines bestimmten Kandidaten bei der Präsidentschaftswahl auch als sofortiges Gebot bezeichnet werden.

Die Chancen für solche Wetten sind normalerweise recht hoch, daher entscheiden sich Wettanfänger oft dafür, dass Wetten dieser Art sehr riskant sind.

Sie haben ihre eigenen Merkmale und Eigenschaften:

  • Teams-Favoriten (Spieler-Favoriten) haben oft niedrige Quoten. Wenn Sie beispielsweise auf ein Lieblingsteam setzen, ist die Wahrscheinlichkeit, an einer Wette teilzunehmen, hoch, aber die Belohnung ist niedrig.
  • Außenseiterraten sind viel höher. Wenn Sie auf einen Außenseiter setzen, um zu gewinnen, können Sie im Erfolgsfall eine beachtliche Belohnung erhalten. Andererseits ist das Verlustrisiko viel höher;
  • Die höchsten Quoten auf den Favoriten vor dem Start der Serie. Dies kann verwendet werden, da die Koeffizienten meistens niedriger sind, wenn der Wettbewerb bereits begonnen hat.

Wetten auf das Ergebnis eines einzelnen Spiels

Sie haben viel mit Vollwetten zu tun - sie sind auch für eine bestimmte Veranstaltung gemacht. Diese Wetten werden jedoch am häufigsten für Einzelspiele verwendet, jedoch nicht für Serien. Dies macht die Chancen wirklich gering. Sie können kaum die Quote von 2,00 für Wetten auf den Favoriten des Spiels finden, während Gesamteinsätze eine Quote von 6,00 erreichen können.

Solche Wetten bieten häufig drei Arten der Szenarioentwicklung: Teamsieg, Niederlage und Unentschieden. Bitte beachten Sie: In der Serie gibt es kein Unentschieden für die Rücknahme von Wetten auf ein Unentschieden.

Handicap-Wetten

In eSports gibt es wie in anderen Wettkampfdisziplinen ein großes Problem mit niedrigen Koeffizienten. Wenn beispielsweise ein offensichtlicher Favorit und ein Außenseiter gespielt werden, hat der Favorit einen niedrigen Koeffizienten, und niemand setzt auf den Außenseiter. Infolgedessen wird ein solches Spiel kein Interesse bei den Spielern hervorrufen. Daher haben die Buchmacher eine Möglichkeit gefunden, die Koeffizienten und das Interesse am Spiel zu erhöhen (oder eher auszugleichen) und neue Bedingungen und Details hinzuzufügen.

Infolgedessen entstand eine Art Wetten mit Gewinnchancen. Solche Wetten ermöglichen es, die Chancen von Mannschaften bedingt auszugleichen, indem sie sowohl dem Außenseiter (Handicap mit einem „+“ Zeichen) als auch dem Favoriten (Handicap mit einem „-“ Zeichen) Vorteile bringen. Das Handicap selbst kann durch die Anzahl der Köpfe, Bälle, Punkte usw. ausgedrückt werden. Tatsächlich verschärft das Handicap die Gewinnbedingungen für den Favoriten.

Handicap kann als Ganzzahl (weich) und als Bruchzahl (hart) ausgedrückt werden.

Am einfachsten ist es, das Prinzip des Wettens mit Quoten am Beispiel von Fußballspielen zu verstehen.

Die wichtigsten Arten von Wetten in eSports. Foto 1

Nehmen Sie das Match Shakhtar - Alexandria. Mit dem Koeffizienten von 11,5 ist klar, dass Alexandria ein offensichtlicher Außenseiter ist und es praktisch bedeutungslos ist, sich auf seinen Sieg zu verlassen. Daher bietet der Buchmacher Quoten für Alexandria +1.5 (Hard Handicap) an. Dies bedeutet, dass Sie zum Endstand des Spiels, zu den Toren von Alexandria, 1,5 Tore hinzufügen müssen.

Schauen wir uns Beispiele an:

  • Spielstand 0: 0 (Unentschieden). Addiere Alexandria 1.5 und erhalte 0: 1.5 für Alexandria. Wenn Sie also einen Außenseiter mit einem Handicap von 1,5 einsetzen, gewinnen Sie um den Faktor 2,00.
  • Punktemast 1: 0 (Shakhtar gewinnt). Wir addieren Alexandria 1.5, erneut erhalten wir den Sieg von Alexandria 1: 1.5 und den Gewinn von 2.00;
  • Spielstand 2: 0 (Shakhtar gewinnt). In diesem Fall verliert Alexandria 2: 1,5 und die Wette, um mit einem Handicap zu gewinnen, ebenfalls.

Wie Sie sehen, gibt es in diesem Spiel mit einem harten Handicap kein Remis.

Das Ergebnis der Wette mit einem negativen Handicap auf den Sieg eines Minenarbeiters wird auf die gleiche Weise berechnet. Es ist lediglich erforderlich, 1,5 von den erzielten Minenarbeitern abzuziehen.

In einem anderen Spiel Dynamo Kiev - Zarya (es ist klar, dass Dynamo ein Favorit ist) bietet der Buchmacher einen weichen Vorsprung (-1, +1).

Wenn Sie beispielsweise mit der Quote auf Zarya wetten und das Ergebnis des Spiels 1: 0 zugunsten von Dynamo lautet, beträgt die Quote 1: 1 (Unentschieden), und das gesammelte Geld wird zurückgegeben.

Bei Cybersportspielen ist die Situation ähnlich wie beim Fußball. Es gibt jedoch einige Unterschiede. Zum Beispiel in Spielen von Dota 2 und KSGO in der Regel 3 Spiele gespielt, 2 Siege, so ist es oft harten Handicap mit Koeffizienten von -1,5 und +1,5 verwendet.

Die wichtigsten Arten von Wetten in eSports. Foto 2

Kumulative Raten (Express)

Dies ist eine andere Art von Wette für Ereignisse mit niedrigen Quoten. Buchmacher bieten den Spielern die Möglichkeit, mehrere unabhängige Events gleichzeitig durchzuführen. Die endgültige Expressrate wird durch Multiplikation der Koeffizienten einzelner Ereignisse erhalten, was zu einer Erhöhung der möglichen Verstärkung führt. Diese Wette gewinnt, wenn alle Ereignisse, die im "Express" enthalten sind, richtig erraten wurden. Wenn mindestens eine Vorhersage fehlschlägt, geht die Wette verloren.

Sonderpreise

Sie sind häufig in klassischen Sportarten anzutreffen, aber für eSports immer noch selten. Tatsache ist, dass spezielle Wetten für jede Situation erstellt werden, die auftreten kann. Dies ist eine ziemlich riskante Wette, aber diese Art zieht Fans des Spiels immer für Geld an.

Diese Raten werden für unerwartete Ereignisse angeboten und stehen in den meisten Fällen nicht im Zusammenhang mit Analysen oder eingehenden Recherchen. Ein Beispiel ist die Wette beim Buchmacher Paris Match, um Astralis auf den Berliner Major oder irgendein anderes Team zu gewinnen.

Die wichtigsten Arten von Wetten in eSports. Foto 3