FURIA Esports schaffte es in die 12. Saison der ESL Pro League

Das entscheidende Duell zwischen den Vertretern der amerikanischen Division war nicht einfach und fand auf drei Karten statt. Der erste von ihnen wurde von Triumph gewonnen, aber danach sammelte FURIA ihre Kräfte und wies ihre Gegner für die beiden verbleibenden zurück.

Damit war FURIA Esports das erste Team, das regionale Qualifikationen absolvierte. Die Qualifikationsrunde findet auch in Europa, Südamerika, Ozeanien und Asien statt.

Die 12. Saison der ESL Pro League findet vom 2. September bis 11. Oktober statt. Der Gesamtpreisfonds der Veranstaltung beträgt 750.000 US-Dollar, und 24 Teams werden an der Division teilnehmen, von denen 17 bereits bekannt sind.

Liste der Teilnehmer