G2 Esports gewinnt die Rocket League Spring Series - Amerika 2020

Alle Spiele der Rocket League Spring Series - America 2020 sind zu Ende gegangen. Nach ihren Ergebnissen wurde G2 Esports Meister und nahm den Hauptgeldpreis von 23.000 US-Dollar mit. Im Finale wurden sie von NRG Esports abgelehnt, die keine Karten aufheben konnten und mit 0: 4 besiegt wurden.

Die Rocket League Spring Series - America 2020 fand vom 25. bis 26. April statt. Der Gesamtpreispool der Meisterschaft betrug 125.000 US-Dollar. Die Gewinner nahmen 23.000 US-Dollar mit, während die Vize-Champions einen Preis von 17.000 US-Dollar gewannen und Teams, die den 3. und 4. Platz belegten, 16.000 US-Dollar bzw. 15.000 US-Dollar gewannen.