VCT 2021 NA Stage 3: 100 Thieves und Sentinels gehen zu Berlin Masters

Der erste Spieltag von VCT 2021: North America Stage 3 Challengers Playoffs ist beendet. Am Ende des Tages schafften es 100 Thieves and Sentinels ins Finale der Oberliga und sicherten sich damit ein Ticket zum VCT 2021: Stage 3 Masters - Berlin.

Die ersten, die sich für Deutschland qualifizierten, waren die Sentinels-Spieler, die unattraktiv in die Meisterschaft starteten, da sie Probleme im Spiel mit Rise hatten. Nach einem Misserfolg auf der zweiten Map sammelte sich das Team jedoch wieder und rollte den Gegner aus und schaffte damit bis ins Halbfinale. Bereits hier erfand Sentinel Probleme nicht aus dem Nichts, nachdem er Team Envy mit einem Stand von 2:0 bewältigt hatte.

Als weiterer Anwärter stellte sich das 100 Thieves-Team heraus, das es ohne Probleme durch die Turnierrunde geschafft hat. Und wenn im Viertelfinale des Wettbewerbs das Hiko-Team locker mit dem FaZe-Clan (2:0) zurechtkam. Im Halbfinale besiegten dann 100 Thieves das XSET-Team (2:0).

So schlossen sich 100 Thieves and Sentinels Vision Strikers und F4Q an, die auch ihren Platz im Berliner Turnier garantierten. Beim VCT 2021: North America Stage 3 Challengers Playoffs selbst gibt es nur noch ein Ticket zu spielen, das an einen der Anwärter in Person von Rise, XSET, FaZe Clan, Team Envy, Luminosity und TSM geht.

[break]matches_QHg8P9an0[break]

VCT 2021: North America Stage 3 Challengers Playoffs laufen vom 11. bis 15. August online. Acht nordamerikanische Teams kämpfen um drei Tickets für den VCT 2021: Stage 3 Masters - Berlin, VCT Circuit Points und einen kombinierten Preispool von 100.000 US-Dollar.