Gambit und G2 reisen bis VCT 2021: Stage 3 Masters - Berlin

Der nächste Spieltag im Rahmen des VCT 2021: EMEA Stage 3 Challengers Playoffs ist zu Ende, was alle Teilnehmer des kommenden VCT 2021: Stage 3 Masters - Berlin bestimmt hat. Nach den Ergebnissen des Halbfinales der unteren Brackets gehen die Teams Gambit und G2 nach Deutschland, die sich gegen Team Liquid (2:1) bzw. Giants Gaming (2:1) durchsetzen konnten.

Der Spieltag begann mit einem Treffen zwischen Gambit und Team Liquid. Die "Flüssigkeit" zeigte jedoch bereits auf der ersten Karte Charakter und holte den Sieg an der Spitze des Gegners. Dennoch spielte das russische Team nicht nur ähnlich und übernahm die Kontrolle über Bind, sondern besiegte auch Liquid mit einem Score von 13:3. Nun, der Höhepunkt des Kampfes war die Icebox-Karte, auf der die Teams die Verlängerung überlebten. Und doch erwiesen sich die Jungs von Gambit als stärker, als sie sich eine Reise nach Berlin garantierten.

Als nächstes kamen G2 und Giants Gaming. Dieses Spiel beinhaltete auch den Austausch von Pik. Und wenn Davidp und Co. auf Icebox glänzten, dann tobten auf Bind die G2-Spieler buchstäblich und nahmen ihre Gegner aus dem Weg. Entgegen aller Erwartungen blieb die dritte Map jedoch unbemerkt für Giants Gaming, das nicht nur vier Runden dauerte, sondern auch die Meisterschaft verließ.

Heute, 20. August, finden im Rahmen der Meisterschaft zwei Spiele statt: Gambit spielt gegen G2, während das Finale in der Oberklasse ausgetragen wird - Acend gegen SuperMassive Blaze.

[break]matches_fyU4pzMSC[break]

VCT 2021: EMEA Stage 3 Challengers Playoffs laufen vom 12. bis 22. August online. 12 Teams aus der GUS, Europa und der Türkei kämpfen um ein Preisgeld von 85.500 € sowie drei Tickets für die kommende VALORANT Champions Tour 2021: Stage 3 Masters - Berlin.

Zwischenergebnisse des VCT 2021: EMEA Stage 3 Challengers Playoffs: