ESL One Road to Rio 2020: Ereignisübersicht

Gestern fanden in drei Regionen gleichzeitig ESL One: Road to Rio-Spiele statt, die uns viele unerwartete Ergebnisse brachten. Virtus.Pro konnte Pro100 in der GUS nicht schlagen, die instabile ENCE schlug Dignitas aus dem Turnier und FURIA ließ keine Chance für Team Liquid.

Es ist erwähnenswert, dass Dignitas und c0ntact Gaming in der Europäischen Region bereits ihre Chancen auf das Erreichen der Playoffs verloren haben und Mousesports kurz vor dem Abstieg steht. Gleichzeitig befanden sich Yeah Gaming und Triumph in Nordamerika in einer ähnlichen Situation.

Als Teil des heutigen Spieltages können sich Astralis und NiP bereits einen Platz in den Playoffs sichern, wenn sie Heretics bzw. compLexity wiederholen.

[break]matches_E1WfQe1Dd[break]