NaVi (Natus Vincere) - CS:GO

Neben den Matchansichten von NaVi wetten oft viele Fans von CS:GO. Um eine kompetente Wette abzuschließen, muss man regelmäßig der Statistik von Teamvorstellungen folgen.

Wie haben NaVi in den letzten Matches gespielt:

Die Siege in den letzten 5 Matches: 2 (40%).
Die Siege in den letzten 10 Matches: 5 (50%).

In den letzten 3 Monaten hat NaVi in 20 Matches gespielt und 11 Spiele gewonnen - 55%.
Letztes Jahr haben NaVi in 68 Matches gespielt und 48 Spiele gewonnen - 71%.

Das nächste Match des Teams NaVi wird mit dem Team Demnächst ausgetragen. Gemäß dem Turnierplan Demnächst findet das SpielDemnächst statt.

Im vorigen Spiel hat das Team NaVi im eSports-Turnier BLAST Premier Fall Finals 2022 25.11.2022 gespielt. Der Gegner im Meeting war das Team NiP.

Der Sieg in diesem Match wurde von NiP mit der Punktzahl 2:1 gewonnen.

Der Wert für 2 Sieg(e) (40%) in den letzten 5 Matches erlaubt keine objektive Bewertung vom aktuellen Spielbefinden des Teams NaVi .

Im Oktober 2020 feiert das professionelle CS: GO-Team Natus Vincere seinen nächsten Geburtstag. Dies ist eine großartige Gelegenheit, sich an die Erfolgsgeschichte eines großartigen Teams zu erinnern. 2009 sind die Vereinigten Arabischen Emirate die Szene.

Kreatur

Bis 2009 wurde klar, dass CS nicht nur ein lustiger Zeitvertreib war. In den laufenden Turnieren tauchten ernsthafte Summen auf. Die Spiele zogen eine große Anzahl von Zuschauern an, und die Investoren konzentrierten sich auf vielversprechende E-Sport-Organisationen.

Wettunternehmen sind aktiver geworden. CS-Spiele tauchten in der Wettlinie auf. Parallel dazu nahm die Zahl der Wettbewerbe zu. Einer der ersten, der an die Aussichten des E-Sports glaubte, war ein Geschäftsmann und eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens aus der Republik Kasachstan, Murat "Arbalet" Zhumashevich.

Er nahm als einer der Organisatoren am Dubai International Tournament teil. Dort kündigte Arbalet am Rande seinen Wunsch an, eine Esportorganisation zu gründen und zu unterstützen. Er übernahm alle Kosten für die Unterstützung des Teams bei der Vorbereitung und Teilnahme an Turnieren.

Murat bot an, den Cybersportlern des Teams Gehälter zu zahlen, damit sie nicht auf der Suche nach Einnahmen abgelenkt werden. Der erste, der an die Armbrust glaubte, war Sergey "starix" Ischuk aus Kiew. Nachdem Sergey sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt hatte, begann er, ein Team zu rekrutieren.

Die Verhandlungen mit den Spielern dauerten zwei Monate. Am 18. Dezember 2009 wurde feierlich die Schaffung eines neuen Teams bekannt gegeben. Sie erhielt den klangvollen Namen NaVi. Ursprünglich wurde der Name des Teams so bezeichnet. Die Macher sagten, dass ihre Entscheidung über den Namen von James Camerons Film "Avatar" beeinflusst wurde. Das war der Name des außerirdischen Stammes.

Anschließend wurde ein Wettbewerb für das beste Transkript der NaVi-Abkürzung ausgeschrieben. Der Gewinner war die Variante mit Bezug auf die lateinische Schreibweise des Mottos: "Born to Win" (Natus Vincere).

NaVis erster Dienstplan

Die folgenden Spieler haben auf die Einladung von Sergey reagiert:

  • Egor "Markeloff" Markelov;
  • Ivan "Edward" Sukharev;
  • Arseniy "Esenin" Trynozhenko;
  • Daniil "Zeus" Teslenko.

Zusammen mit "starix" wurden sie NaVis erster legendärer CS-Kader.

Erste Turniere

2010 fand das erste Arbalet Cup CIS-Turnier statt. Sein Team war erfolglos. Ich musste sogar eine Pause machen und ASUS Winter 2010 überspringen, um hart trainieren zu können. Die Folge davon war der Sieg in der Qualifikation des ukrainischen ESWC. Dann erreichte das neue Team das Finale des Wettbewerbs in Stockholm, belegte den zweiten Platz und die Jungs erhielten den ersten Preis - 10 Tausend Dollar.

Da sich NaVi zum ersten Mal für das ESWC Main Event qualifiziert hat, dauerte die Vorbereitung fast zwei Monate. Ernsthaft an der Teaminteraktion gearbeitet. Harte Arbeit im Training hat sich gelohnt - das Team gewann den ersten Sieg bei der prestigeträchtigen Weltmeisterschaft. Auf zwei Karten (Train und Inferno) wurde ein ernsthafter Gegner, SK Gaming, im Finale besiegt.

2010 gewann NaVi zwei weitere Turniere: das Bilbao GameGune und den Summer Arbalet Cup in Dallas. 2010 belegte das Team den ersten Platz im inoffiziellen Wettbewerb um das pro Saison verdiente Preisgeld. Der ZeroGravity-Teammanager war sehr zufrieden mit dem Engagement und den hohen Einnahmen des Teams.

Die Siege des Teams endeten dort nicht. Im Oktober gewannen sie das dritte World Cyber Games-Turnier und waren das erste Team, das gleichzeitig drei CS-Titel gewann (IEM, ESWC, WCG).

Beendete ein erfolgreiches Jahr für NaVi mit einem Durchbruch im LAN-Wettbewerb in Schweden. Dort fand der Winter DreamHack statt. Das Team gewann einen überzeugenden Sieg und verlor in allen Kämpfen nur eine Karte - "Mirage".

Der Team-Triumph krönte auch den persönlichen Erfolg eines der Gründer des Teams. Sergey "starix" Ischuk wurde zum nützlichsten Spieler des Turniers gekürt. Dieser Sieg ermöglichte es den Ukrainern, sich in Bezug auf das pro Jahr verdiente Preisgeld - 220.000 Dollar - durchzusetzen.

Ergebnisse des Jahres 2010:

  • zwölf Medaillen (acht Goldmedaillen);
  • eine riesige Armee von Fans;
  • Führung im Preisgeld.

Sturz vom Olymp und Änderung der Zusammensetzung

Die totale Dominanz des ersten NaVi-Dienstplans dauerte zwei Jahre. Die Jungs glaubten so sehr an sich selbst, dass sie ohne zu zögern auf die neue Version von CS: GO umstellten. Es stellte sich sehr schlecht heraus. Das Team hatte Fieber, die Ergebnisse verschlechterten sich. Misserfolg folgte Misserfolg bei Turnieren.

Die Führung ertrug die "goldene Komposition" bis zuletzt. 15 Monate waren die schwärzesten seit Gründung der Band. Die Folgen von Fehlern waren Konflikte zwischen Spielern. Schließlich verließen die Spieler das Team, da keine Aussicht auf Beziehungen bestand.

Egor "Markeloff" Markelov wurde von einem anderen Verein weggelockt, Arseniy "ceh9" Trinozhenko wechselte zu Kommentatoren. Sie wurden durch Denis "ergriffen" Kostin (Gewehr und Awp) und Ladislav "GuardiaN" Kovacs (Scharfschützen) ersetzt.

Leider hat sich die Qualität des Spiels nicht wesentlich verändert. Der General Manager musste eine sehr schwierige Entscheidung treffen - der allererste Spieler, Sergey Starix Ischuk, zog nicht mehr. Das Team brauchte neues, junges Blut.

Sergei übernahm die Rolle des Spielertrainers und der vielversprechende Jegor "Flamie" Vasiliev wurde in die Mannschaft eingeladen. "Flamie" hatte seinen ersten Kampf am 17. März 2015. Egor ist immer noch der Hauptdarsteller des Teams. Ab Oktober 2020 hat er 724 Kämpfe (433 Siege - 60 Prozent).

Übertragungen und Rotation des Dienstplans

Seit 2015 hat NaVi Glück. Die Aufstellung wurde gespielt und im April siegte sie in der ESL Pro League. Es schien, dass das renommierte Team zurück war und bereit war, um die großen Preise der prestigeträchtigen Lagerbestände zu kämpfen.

Die Fans freuten sich über das kraftvolle und schöne Spiel des Teams. Die Jungs spielten ein paar Karten und hielten an spektakulären und aggressiven Taktiken fest. All dies wurde von interessanten Einzelentscheidungen der Spieler begleitet.

Die Aufstellung war stabil und belegte einige Zeit die zweite Zeile in der Weltrangliste von HLTV.org.

2016 war ein gemischtes Jahr in der Geschichte des Teams. Der Start verlief zuversichtlich - DreamHack Leipzig reichte im Frühjahr ein. Dann gab es einen Rückgang im Spiel und einen Rückgang der Ergebnisse. Die Entscheidung des Managements wurde erwartet. Das junge Talent Alexander "s1mple" Kostylev sollte Zeus ersetzen, der viel verloren hatte. "

Der Übergang hat definitiv funktioniert - im Dezember gewann NaVi in einem harten Kampf den ESL One: New York-Titel. Der Schöpfer des Erfolgs war Kostylev, der mit dem MVP des Wettbewerbs ausgezeichnet wurde.

Alle Experten sagten einen verrückten Start für das Team voraus. Es stellte sich jedoch heraus, dass dies das einzige gewonnene Turnier war. Das Jahr 2017 verlief ohne großen Erfolg, was den Ambitionen einer so seriösen Organisation wie NaVi einen schweren Schlag versetzte.

Rückkehr

Teslenko zeigte nach dem Verlassen von NaVi gute Ergebnisse. Als Bewahrer der siegreichen Traditionen wurde er überredet, in die Rolle des Mannschaftskapitäns zurückzukehren. Die Fans akzeptierten gerne die Rückkehr des Führers in seinen Heimatverein.

Zeus allein konnte den unglücklichen Trend nicht umkehren. Andere Ersetzungen waren erforderlich. Denis "ergriff" Kostin beschloss, den Verein zu verlassen. Denis "elektronischer" Sharipov wurde hastig eingeladen, seinen Platz einzunehmen.

Die nächsten Permutationen haben zu Ergebnissen geführt. NaVi schaffte es zweimal ins Finale großer Turniere, wo der unbesiegbare Astralis zu dieser Zeit den Weg zum Sieg versperrte.

Im Jahr 2019 verließ der "Veteran" Ivan "Edward" Sukharev das Team. Er wurde durch Kirill "Boombl4" Mikhailov (Bumych) ersetzt. Teslenko versuchte lange Zeit, Boombl4 zu überzeugen, da er ihn als seinen Ersatz sah.

Und so geschah es. Jetzt der Kapitän von Boombl4, der die Fähigkeit zeigt, das Team perfekt zu managen und in Konfliktsituationen Ecken zu glätten.

Skandal

Im September 2020 brach ein großer Skandal aus. Untersuchungen einer Sonderkommission ergaben, dass Trainer NaVi: Die Legende "starix" und sein Partner Andi 2017 einen Kamera-Bug verwendeten. Untersuchungen haben ergeben, dass Trainer in mindestens zwei Kämpfen Kameras verwenden.

Die ehemaligen Mentoren bestritten den Verstoß nicht und gaben ihre Schuld voll und ganz zu. Der Club entschuldigte sich offiziell bei allen Interessenten und Fans.

Dieser Skandal hat den Ruf und die Moral des Vereins nicht beeinträchtigt. "Born to Win" kann nicht leicht gebrochen werden, sagte Boombl4 bei der Vorbereitung auf das nächste Online-Turnier.

What is the current roster of NaVi CS:GO
In last matches for NaVi played: s1mple electroNic Perfecto b1t sdy
When is the umcoming match for NaVi CS:GO
Information about the upcoming NaVi matches is currently unavailable. Stay tuned on EGamersWorld
What is the nearest tournament with the participation of NaVi CS:GO
Upcoming tournaments NaVi will play in:
21 Februar 2023 ESL Pro League Season 17