ESL Pro League Season 12: Ereignisübersicht

Der gestrige Spieltag in der 12. Saison der ESL Pro League war interessant. Zum Beispiel konnten wir die erste Niederlage von Complexity Gaming beobachten. Das Team zerstreute sich in einem Witz und konnte vier Siege in Folge gewinnen. Es war interessant, die gestrige Konfrontation sowohl für Complexity-Fans als auch für diejenigen zu beobachten, die sich Sorgen um den Maussport machten. Das Treffen war auf der ersten Karte angespannt, und dort mussten die Teams zwei zusätzliche Runden absolvieren, um den Gewinner zu ermitteln. Nuke endete mit einer Punktzahl von 22-20 zugunsten von Mouz und auf der zweiten Karte, nachdem sie einen moralischen Vorteil erlangt hatten, schlugen sie die Gegner mit einem Ergebnis von 16-9. Das war das Ende der Ereignisse in Europa in Gruppe B.

Gruppe A hatte zwei angespannte Kämpfe. OG spielte gegen ENCE und gewann 2-1. Auf der letzten Karte haben sie nur vier Runden gegen ihre Gegner verloren. Der Kampf zwischen BIG und GODSENT war wahrscheinlich der längste, da die ersten Karten in die Verlängerung gebracht wurden. Vertigo beendete 19-15 zugunsten von GODSENT und Mirage endete 22-19 zugunsten von BIG. Der letzte Nuke war der schnellste für sie und endete mit 16: 7 zugunsten von BIG. So konnte BIG in den Top Drei Fuß fassen und jetzt sogar nicht nur um die Playoffs kämpfen, sondern auch um ihren Platz in der oberen Klammer, die in diesem Turnier alles andere als leer ist. Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Team, das das große Finale über die obere Klammer erreicht, einen Vorteil gegenüber dem Rivalen in Form einer gewonnenen Karte hat.

In Amerika bemühte sich FURIA Esports, Evil Geniuses zu besiegen. Wenn die erste Karte mit einer Punktzahl von 16-8 endete, war die zweite ein guter Test für sie, da Evil Geniuses dort 14 Runden absolvierte. FURIA hat ihren vierten Sieg in Folge errungen und keine Niederlagen eingefahren, aber für Evil Geniuses war dieser Kampf der erste, der in der laufenden Saison 12 der ESL Pro League verloren hat. Jetzt hat EG den zweiten Platz eingenommen und jetzt ist nicht die Zeit für sie, sich zu entspannen, da das Team bereits auf den Fersen ist. Flüssigkeit.

[break]matches_VyruBJU7d[break]

Die 12. Saison der ESL Pro League läuft vom 1. September bis zum 4. Oktober. In Europa teilen sich 16 Teilnehmer einen Gesamtpreispool von 450.000 USD, in Amerika teilen sich 8 Teams 225.000 USD. In Südamerika, Asien und Ozeanien belaufen sich die Preispools jeweils auf 25.000 USD.