Entropiq - Champion Malta Vibes Knockout Series 1

Die Malta Vibes Knockout Series 1 ist zu Ende: Bei der Meisterschaft, die vom 16. bis 26. August online ausgetragen wurde, kämpften 40 Teams um einen Gesamtpreispool von 50.000 US-Dollar. Sieger des Turniers war das Team Entropiq, das im großen Finale mit 2:1 stärker war als ENCE.

Das russische Team sowie der Rivale im Finale begannen ihre Reise zur Malta Vibes Knockout Series 1 ab der zweiten Etappe, nachdem sie genau zum Achtelfinale eingeladen worden waren. Entropiq hatte jedoch kein Problem damit, K23 (2:0), Lyngby Vikings (2:0) und Copenhagen Flames (2:1) zu überholen, um um die Meisterschaft zu kämpfen.

Das große Finale selbst verlief in einem angespannten Szenario, denn bereits auf der ersten Map erlebten wir ein Comeback von Entropiq in der Abwehr. Infolgedessen ermöglichte eine zuversichtliche Reihe von Runden dem Team, den Fall auf Überstunden zu reduzieren und dann mit einem Ergebnis von 19:16 ihre Wahl zu treffen. Auf der zweiten Map drehte sich die Situation auf den Kopf, da die Jungs von Entropiq lange Zeit an der Spitze lagen. Trotzdem riss sich ENCE in der Abwehr schnell zusammen und konnte Gelassenheit zeigen und damit den Stand in der Serie ausgleichen - 16:13. Auf der entscheidenden Karte machte das russische Team jedoch keine Fehler und zeigte erneut überzeugendes Spiel in der Abwehr - 16:8.

Mit diesem Sieg verdiente Entropiq 24.000 US-Dollar, während ENCE 8.000 US-Dollar gewann.

Ergebnisse der Malta Vibes Knockout Serie 1: