Team Spirit Academy kam in die nächste Runde Malta Vibes Knockout Series # 1

Am 19. August gingen die Spiele der Malta Vibes Knockout Series #1 zu Ende. Es ist Zeit, Bilanz der ersten Runde zu ziehen, da sie alle zurückbleiben. Basierend auf den Ergebnissen der gestrigen Treffen haben wir die Namen aller Teilnehmer der Runde der letzten 24 in der Playoff-Phase erfahren.

Im ersten Spiel am 19. August kämpften Teams wie Team Spirit Academy und Esports Club Kyiv gegeneinander. Der Kampf fand auf zwei Karten statt. Beim ersten von ihnen, nämlich Mirage, verbrachten die akademischen Mitarbeiter von Team Spirit die gesamte Sitzung unter ihrem eigenen Diktat und gaben ihren Gegnern nur 3 Runden. Die zweite Karte für Kämpfe war Dust 2. Darin schaffte es der Esports Club Kyiv, seinen Gegnern eine Art Kampf aufzuzwingen, und die Spieler konnten 12 Runden absolvieren, aber Patsy und seine Teamkollegen von der Team Spirit Academy gewannen immer noch mit einer Punktzahl von 16-12. Team Spirit wird in der nächsten Runde auf Ex-100PingGods treffen, aber der Esports Club Kyiv wird die Ereignisse des Turniers als Zuschauer verfolgen können.

In der zweiten Konfrontation standen sich Teams wie Nemiga Gaming und Onyx gegenüber. Die erste Karte war Inferno. Dort wurde das Spiel nicht „mit einem Tor“ ausgetragen, wie man in der Fußballwelt sagt, und beide Mannschaften zeigten Geistesstärke. Dennoch. Nemiga Gaming konnte dort mit einer Punktzahl von 16-12 gewinnen. Onyx wiederum zeigte auf Nuke große Anstrengungen, konnte sich aber auch dort nicht durchsetzen. Nichtsdestotrotz wurde dieser Kampf zu einem der denkwürdigsten in der Malta Vibes Knockout Series #1, da die Teilnehmer des Meetings eine Reihe zusätzlicher Runden nutzen mussten, um den Sieger zu ermitteln. Das zweite Spiel dieses Spieltages wurde wie das erste mit 2:0 beendet. Nemiga Gaming erreichte die nächste Runde, um gegen GORILLAZ anzutreten, während Onyx das Event beendete.

Izako Boars und Team Finest trafen im dritten Match aufeinander. Dieses Treffen wurde ziemlich angespannt und fand auf drei Karten statt. Der erste von ihnen war Overpass, wo Izako Boars 12 Runden brauchte, aber schließlich besiegt wurde. Das polnische Team rehabilitierte sich auf Dust 2 und schlug seine Gegner mit einem Score von 19-17. Das Team hat große Anstrengungen unternommen, um sein Ziel zu erreichen, aber es hat sich gelohnt. Mit einem Score von 1:1 gingen die Teams zu Nuke, um den Sieger des gesamten Kampfes zu ermitteln. Auf der dritten Map spielte Team Finest nicht so viel wie auf den ersten beiden. In dieser Hinsicht zeigte Izako Boars eine ausgezeichnete Verteidigung, die 12 Runden brauchte und danach die restlichen 4 Runden im Angriff unter Druck setzte. Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 16-7 und das Gesamtergebnis des Spiels war 2-1 zugunsten von Izako Boars. Die Polen feierten ein Comeback, das Respekt einflößen kann. Dank einer guten Leistung gelang es den Spielern von Izako Boars in die nächste Runde, wo sie mit Vertretern von 777 Esports antreten werden. Team Finest wiederum schloss sich den Teams an, die den Wettbewerb verließen.

In der letzten Schlacht am 19. August traten die Young Ninjas gegen VP.Prodigy an. Die akademischen Mitarbeiter des eSports-Clubs Virtus.pro zeigten sowohl auf Overpass als auch auf Ancient ein gutes Spiel mit 11 Runden auf der ersten Karte und 14 auf der zweiten. Trotzdem schnitt die NiP-Akademie diesmal besser ab und zog in die nächste Runde ein. CIS Derby wird dieses Mal nicht zu sehen sein und Young Ninjas werden gegen K23-Spieler anstelle von VP.Prodigy kämpfen.

Ergebnisse der Spiele vom 19. August

Team Spirit Academy 2-0 Esports Club Kiew

Nemiga Gaming 2-0 Onyx

Izako Boars 2-1 Team Finest

Junge Ninjas 2-0 VP.Prodigy

Geplante Spiele für 20. August

AGO gegen Lyngby Vikings

Izako Boars vs 777 Esports

GORILLAZ vs Nemiga Gaming

PACT gegen Wisla Krakau

[break]matches_jRL3e0Gwd[break]

Die Malta Vibes Knockout Series #1 startete am 16. August und läuft bis zum 26. August. Der Gesamtpreispool der Meisterschaft beträgt 50.000 US-Dollar und wird auf ungewöhnliche Weise unter den Teams verteilt. Der Gewinner des Turniers nimmt 16.000 US-Dollar mit nach Hause und der Vize-Champion der Veranstaltung - 5.000 US-Dollar.