ESL Pro League Season 14: NAVI und FaZe Clan werden Spitzenreiter im Turniertisch

Die vorletzte Runde der Gruppenphase der ESL Pro League Saison 14. Die Intrige in Gruppe C ist noch immer am Leben, daher verfolgen wir die Entwicklung der Ereignisse am letzten Tag genau. Zuvor sollte man sich daran erinnern, was in der vierten Runde passiert ist, da das Schicksal eines Teams bereits völlig klar ist.

maussports - fnatic

Eröffnet wurde der Spieltag durch ein Treffen zweier Bewerber um den Austritt aus der Gruppe. Hing mousesports vor diesem Match noch im Heck, dann sicherte sich fnatic im Falle eines Sieges einen Platz in den Playoffs und holte zusätzlich drei Punkte.

Der Verlauf des Treffens zeigte jedoch, dass das schwedisch-britische Tandem nicht immer nur läuft und schießt, sondern manchmal langsamer wird und aus heiterem Himmel ins Stocken gerät. Dies geschah bereits auf der Mirage-Karte, wo fnatic, nachdem sie die erste Hälfte mit einem Vorsprung von drei Runden beendet hatte, in der Verteidigung nichts zeigen konnte und nun die "Mäuse" über die Karte laufen ließ. Dadurch hämmerte mousesports den Gegner in zehn Runden leicht und natürlich und holte den Endsieg mit einem Stand von 16:10.

Auf der Nuke-Karte gab es etwas mehr Intrigen, da die Teams nicht in der Lage waren, den Stärksten in dreißig Runden zu identifizieren. Infolgedessen ging der Prozess reibungslos in die Verlängerung über, in der die Spieler von mousesports stärker waren - 19:16.

NAVI - Böse Genies

Nach der Niederlage gegen BIG musste die ukrainische Mannschaft rehabilitiert werden, da der am besten geeignete Gegner, Evil Geniuses, zur Hand war. Die Nordamerikaner kämpfen nur um Prestige, nämlich um das Recht, den "Erfolg" der Bad News Bears und der G2 nicht zu wiederholen. Die Dynamik zeigt jedoch, dass die „Evil Geniuses“ das Turnier mit der Zahl „0“ in der Spalte „Siege“ beenden werden.

Das Spiel selbst begann auf der Inferno-Karte, die zur Wahl des nordamerikanischen Teams wurde. Und wieder haben Evil Geniuses nur zu Beginn des Meetings einen Kampf auferlegt und mit jeder Runde passiver und langweiliger. Das machten sich die Jungs von NAVI schnell zunutze und nahmen irgendwann eine Reihe von Runden im Angriff. Nun, EG konnte mit dem Druck eines solchen Gegners nichts anfangen und verlor eine weitere Karte mit einem Score von 12:16.

Als nächstes wartete die Nuke Map auf uns, auf der eines der Teams noch vor dem Start der ersten Runde eines der Teams begraben wollte. Und wieder gerieten „Evil Geniuses“ nur in der ersten Halbzeit ins Stocken und brauchten in der Verteidigung einige magere sechs Runden. Nun, nach dem Seitenwechsel machte sich NAVI an die Arbeit und zerstörte buchstäblich alle Angriffsversuche des Gegners, der sich taktisch wieder einmal nichts einfallen ließ - 7:16.

BIG - FaZe-Clan

Am Abend kämpften wir buchstäblich um sechs Punkte. Das deutsche Team ging als Favorit an dieses Treffen heran, nachdem es am Vortag mit NAVI zu tun hatte. Gleichzeitig war der FaZe-Clan betrübt über die jüngste Niederlage gegen fnatic, was seine Platzierung erheblich erschwerte.

Bei Dust 2 passten die Dinge jedoch schnell, da BIG die Heldentaten von gestern eindeutig vergessen hatte. Dadurch ließ die Mannschaft den Gegner schon vor dem Seitenwechsel in Führung und hoffte offenbar auf eine Rückkehr in die Abwehr. Hier zeigte der FaZe Clan jedoch wieder taktisches Geschick und starkes Schießen, was schließlich BIG – 16:7 verschoben hat.

Auf der Inferno-Karte lebte die Intrige nur in der ersten Hälfte, denn sobald der FaZe-Clan auf die Seite der Verteidigung wechselte, bekam das deutsche Team Probleme. In der Folge spielte Olofmeister seine beste Map seit zwei Jahren, mit der sich Galacticos einen Erdrutschsieg in der Spitze sicherte – 16:9.

Tabelle der Gruppe C

Ein Ort Befehl Ergebnis Runden Rundendifferenz Punkte
1 NAVI 3-1 120-100 +20 neun
2 FaZe-Clan 3-1 137-124 +13 neun
3 GROSS 2-2 124-112 +12 6
4 Maussport 2-2 123-116 +7 6
5 fnatic 2-2 134-138 -4 6
6 Böse Genies 0-4 93-141 -48 0

Heute, 31. August, erfahren wir, wer aus Gruppe C in die Playoffs einzieht. Vor der letzten Runde sind die Aufstellungen so, dass NAVI und FaZe Clan bereits den Weg in die Playoffs der Meisterschaft geschafft haben, während drei Teams gegeneinander antreten für die dritte Zeile auf einmal: fnatic, BIG und mousesports.

[break]matches_4yWcs-l7St[break]

Die ESL Pro League Season 14 wird vom 16. August bis 12. September online gehen. 24 Teams aus Europa, Brasilien, der GUS und Nordamerika kämpfen um einen Gesamtpreispool von 750.000 US-Dollar und viele Ranglistenpunkte in den Tabellen der ESL Pro Tour und BLAST Premier. Der Gewinner erhält nicht nur eine solide Geldprämie von 175.000 US-Dollar, sondern erhält auch eine direkte Einladung zum BLAST Premier World Final 2021.